Home Preisentwicklung

Gold: Preisentwicklung zwischen Bullen- und Bärenmarkt

Gold gehört zu den Edelmetallen, über deren Preisentwicklung auch in den Medien immer wieder berichtet wird. Hintergrund ist unter anderem die Tatsache, das Gold nicht nur in der Schmuckindustrie eine Rolle spielt, sondern auch im Bereich der High-Tech zunehmend gefragt ist. Und noch ein Punkt gewinnt an Bedeutung: Anleger und Investoren nutzen das Edelmetall, um Depots und Aktienportfolios breiter aufzustellen.

Daher wird die Goldpreisentwicklung auch für den privaten Anleger interessant. Wer einen Blick in die Vergangenheit wirf, stellt schnell fest, dass die Goldpreis-Entwicklung keineswegs linear verlaufen ist, sondern sich der Preis pro Unze immer wieder am Bullen- und Bärenmarkt unterschiedlich entwickelt. Je nach Marktumfeld kann es zu einer negativen oder positiven Steigerungsrate bei der Goldpreisentwicklung kommen. Welcher Motor treibt diese Entwicklung an beim Edelmetall Gold?

Preisentwicklung: Welche Faktoren wirken

Generell wird die Goldpreis-Entwicklung - wie in vielen anderen Bereichen auch - von der Nachfrage angetrieben. Allerdings unterliegt diese nicht nur einem konstanten Zu- und Abfluss, wie man ihn aus anderen Bereichen kennt, sondern wird auch durch Anleger und Spekulationsgeschäfte beeinflusst. Wie? Gerade in Krisen ist die Nervosität der Märkte hoch, da Verluste befürchtet werden.

Die Folge: Anleger suchen nach Sicherheit und landen immer wieder beim Gold. Eine Verknappung kann in dieser Stimmung zu erheblichen Kurssteigerungen führen, weshalb zum Beispiel solvente Spekulanten – wie in der Vergangenheit bereits geschehen – durch Zukäufe die Goldpreisentwicklung zu ihren Gunsten versuchen können zu beeinflussen. Diese Einflussfaktoren führen dazu, dass der Chart für die langfristige Goldpreis-Entwicklung einige signifikante Peaks zeigt.

Goldpreis-Entwicklung: Long oder short

Für Privatanleger sind die grundlegenden Einflussfaktoren auf die Goldpreis-Entwicklung insofern interessant, als dass sie daraus Hinweise für die eigene Anlagestrategie ableiten wollen. Allerdings ist die Goldpreisentwicklung langfristig nur schwer vorherzusagen, da gerade die Nachfrage, welche aus Wirtschaftskrisen generiert wird, sich nur schwer in ein Prognosemuster einordnen lässt. Und wer zum falschen Zeitpunkt Gold kauft oder verkauft, realisiert am Ende einen deutlichen Verlust.

Besitzen Sie alte Goldmünzen, Goldschmuck, Goldbarren, Bruchgold, Zahngold oder Altsilber? Goldankauf123 ist einer der Experten in diesem Bereich und wir bieten hohe Ankaufspreise, Sicherheit und einen umfassenden Service.

  • Kundenmeinung von
    Kunde Nr.: 1356528300

    Ich kann nur meine besten Empfehlungen aussprechen. Grundsätzlich bin ich bei Geschäftsabwicklungen im Internet eher misstrauisch. Die Bertungen auf der Homepage haben mich in meinem Vorhaben bestärkt. Sehr überrascht war ich über den Wert des Schmucks. Danke nochmals an das Team für die sehr sehr gute Abwicklung.

  • Kundenmeinung von
    Kunde Nr.: 1363032793

    Ein mulmiges Gefühl war da beim absenden meines Goldes. Am nächsten Tag kam dann auch schon der Anruf was ich bekommen werde. Geld war dann auch innerhalb von 2 Tagen auf meinem Konto. Keine zuzätzlichen Kosten alles so wie beschrieben bin froh das ich es gewagt habe und kann es nur jedem weiter empfehlen.

  • Kundenmeinung von
    Kunde Nr.: 1358960004

    Ich bin durch Zufall auf den Anbieter im Internet gestoßen. Die durchweg positiven Bewertungen haben mir Mut gemacht, mein Altgold auf diesem Wege, statt beim heimischen Händler zu verkaufen. Die kompetente und zügige Verkaufsabwicklung hat mich überzeugt und erst recht der Auszahlungsbetrag. Ich werde wieder bei dem Anbieter verkaufen und kann ihn bedenkenlos weiterempfehlen.