Home Goldbarren Sparkasse

Goldbarren Sparkasse Ankauf oder verkaufen?

Wenn Sie bei der Sparkasse vor einigen Jahren Goldbarren gekauft haben, dann können Sie diese aktuell zu hohen Ankaufspreis verkaufen. Der Tageskurs für Goldbarren ist derzeit sehr hoch. Nutzen Sie den hohen Goldpreis um etwas Gewinn mit zu nehmen.

Goldbarren der Sparkasse jetzt verkaufen?

Goldbarren der Sparkasse sind ein beliebtes Geschenk und ein begehrtes Anlageprodukt. Noch vor einigen Jahren konnte man bei der örtlichen Sparkasse einen 100 Gramm Goldbarren für etwa 1.000 Euro erstehen. Aus heutiger sicht ein echtes Schnäppchen, da der Ankaufspreis für einen 100 Gramm Goldbarren am heutigen Tag bei 3.481,400 € liegt. Wenn Sie also vor einiger Zeit in das glänzende Gelbmetall investiert haben, bietet sich der Austieg aus dem Investment derzeit an. Ob der Goldpreis noch weiter steigt und ob vielleicht in einiger Zeit noch attraktivere Preise erzielt werden können, kann jedoch nicht beantwortet werden.

Bedenken Sie bei Ihrer Entscheidung, dass die Börse keine Einbahnstraße ist und das Kursgewinne in kurzer Zeit auch wieder vernichtet werden können. Auflistung unserer live Preise für Goldbarren der Sparkasse und anderer Hersteller:

Live Ankaufspreise:

Countdownnächste Aktualisierung in 60 Sek.
Goldbarren
FeingoldanteilAnkaufspreis
1 Gramm
999.99
34,814 €
2,5 Gramm
999.99 87,035 €
5 Gramm
999.99 174,070 €
10 Gramm
999.99 348,140 €
20 Gramm 999.99 696,280 €
50 Gramm 999.99 1.740,700 €
100 Gramm 999.99 3.481,400 €
250 Gramm 999.99 8.703,500 €
500 Gramm 999.99 17.407,000 €

Was ist eine Sparkasse?

Eine Sparkasse ist ein Kreditinstitut. Die Sparkassen hat die Aufgabe, seinen Kunden eine sichere Geldanlageform zu bieten. Außerdem soll Kreditbedürfnissen nachgekommen werden. Die ersten Sparkassen entstanden in Hamburg (1786), Oldenburg, Kiel, Altona, Darmstadt, Lübeck, Berlin und Nürnberg. Im Jahre 1818 wurde außerdem in Stuttgart die Württembergische Spar Casse für das komplette Königreich Württemberg ins Leben gerufen. Im Jahre 1913 gab es bereits über 3.000 Sparkassen in ganz Deutschland. Die Anzahl der Sparkassen ging stark zurück. Im Jahr 2008 gab es nur noch knapp 440 Sparkassen mit 250.000 Mitarbeitern.

Weltweit gibt es Sparkassen in fast 90 Ländern. Die wichtigsten Länder sind Deutschland, Albanien, Bosnien und Herzegowina, Finnland, Frankreich, Italien, Luxemburg, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Russland, Schweiz, Slowakei, Tschechien und die USA.