Home Goldpreis 999er

Goldpreis für 999er Gold

Gold bewegt seit geraumer Zeit wieder die Anleger und Investoren an den Börsen. Aufgrund der Krisen in den vergangenen Jahren hat sich zunehmend mehr Kapital in das Edelmetall geflüchtet. Und trieb so die Feinunze in die Höhe – zumindest vom Goldpreis. 999er Gold ist deshalb wieder der Stoff, aus dem Träume sind. Denn mit einem Preis von rund 1.500 US-Dollar pro Feinunze werden Ketten und Ringe scheinbar zum Schatz in Schubladen und Kästchen.

Leider ist die Enttäuschung schnell groß, wenn Verbraucher vom Juwelier aufgeklärt werden über den Goldpreis. 999-teilige Legierungen sind in der Schmuckindustrie nämlich mehr als selten. Der Grund: Gold in hochreiner Form erstrahlt zwar in seinem besonderen Glanz, ist aber vom Aggregatzustand her zu weich, um dauerhaften Schmuckstücken zu dienen, die auch getragen werden.

Daher greift die Schmuckindustrie zu Legierungen. In Kombination mit Kupfer, Silber, Zink oder Nickel entstehen die bekannten Legierungen, wie 750er, 585er oder 916er Gold, die immer wieder in Form der Punze auftauchen. Wie wirkt sich dies auf den Goldpreis aus? 999-teilige Legierungen erzielen zwar den besten Ankaufspreis, sind aber leider oft nur im Bereich der Barren und Anlagemünzen vertreten. Mit sinkendem Feingehalt nimmt natürlich auch der Goldpreis ab.

Goldankauf: Ernüchterung beim Juwelier

Ein nachvollziehbarer Zusammenhang, der beim Juwelier schnell für Ernüchterung sorgt. Wer Altgold besitzt, sollte sich daher früh mit diesem Umstand auseinandersetzen. Eine Möglichkeit, zumindest ansatzweise den Ankaufspreis bereits vorab zu ermitteln, ist unser Goldrechner. Hier können Sie nicht nur den Goldpreis für 999er Gold bestimmen. Wir von Goldankauf123 sind ein Experte im Bereich der Edelmetalle und kennen die Tücken.

Daher fließt in den Goldrechner auch unsere Erfahrung und das Know-how ein. Mithilfe des Rechners haben Sie die Chance, die einzelnen Legierungen bezüglich ihres Ankaufspreises zu bewerten. Übrigens: Das Prüfen Ihres Altgoldes übernehmen wir ebenfalls, ohne das Sie von uns bezüglich einer Kaufentscheidung vorab unter Druck gesetzt werden.