Home Deutschland geht auf Goldsuche!

Deutschland geht auf Goldsuche!

Der Goldpreis steigt und steigt und hört nicht auf zu steigen. Zahlreiche TV Berichte fast aller Deutscher Fernsehsender von RTL über ZDF bis zur ARD berichten über den Edelmetall Boom. Viele Menschen, die eigentlich bisher nicht darüber nachgedacht haben alten Schmuck oder auch Münzen zu verkaufen nutzen jetzt den hohen Goldpreis um Ihre Stücke zu Bargeld zu machen.

Aber Vorsicht! Nicht jeder Goldankäufer meint es gut mit seinen Kunden. Sehr oft wird geworben mit „wir zahlen gute Preise“ oder „nutzen Sie unsere hohen Goldpreise“ oder anderen Werbesprüchen dieser Art. Vor allem aber sollte man vor Firmen gewarnt sein, die im Fernsehen Werbung für Ihren Goldankaufservice machen. Diese teure Fernsehwerbung muss dann meist der Verkäufer bezahlen und der Vorteil des hohen Goldpreises ist dahin.

Ein Goldverkäufer aus Lübeck berichtet, dass von einer dieser Firmen für Schmuck mit einem Wert von 500 Euro etwas mehr als 100 Euro geboten wurden. Gleiches bestätigen Kunden aus Salzgitter und Würzburg.

Seriöse Firmen wie goldankauf123.de haben es dieser Tage schwer neue Kunden zu gewinnen, da viele Menschen misstrauisch geworden sind. Dieser Entwicklung wirkt das Unternehmen aber erfolgreich entgegen und zwar mittels Kundenbewertungen nach dem ebay Prinzip. Jeder Goldverkauf wird öffentlich bewertet. Kunden aus Marl und Lünen sowie aus Ratingen und Rosenheim berichten, dass dieses Bewertungssystem der Grund war Gold bei goldankauf123.de zu verkaufen. Ohne diesem Kunden Bewertungssystem hätten Sie wohl nicht verkauft.

Man ahnt gar nicht wie viel ungenutztes oder unbeachtetes Gold in einem durchschnittlichen Deutschen Haushalt einfach so herumliegt. Wertvolle Münzen oder Barren erkennt fast jeder aber den hohen Wert von Zahngold oder kaputten bzw. gerissenen Ketten zu erkennen ist eine Kunst, die eigentlich nur ein Profi beherrscht. Ein Verkäufer aus Flensburg berichtete neulich, dass eine auf 100 Euro taxierte Goldkette bei goldankauf123.de schließlich weit mehr als 800 Euro gebracht hat. Ein anderer Verkäufer aus Esslingen hat ähnliches erlebt. Einige Goldzähne brachten Ihm knapp 250 Euro. Auch er hat den Wert völlig unterschätzt und mit 50 Euro spekuliert.

Manchmal kommt es aber auch vor, dass der Wert überschätzt wird. Eine stolze Schmuckbesitzerin aus Zwickau schätzte den Wert Ihrer Armbänder auf 3.000 Euro. Der Materialwert lag dann aber bei „nur“ 2.500 Euro. Da die 3 Armbänder einen Anschaffungswert von 5.000 Euro hatten lag die Vermutung nahe, dass der Wert bei 3.000 Euro liegen könnte. Man muss allerdings bedenken, dass der Neupreis immer deutlich über dem Materialwert liegt, da die Verarbeitung und Produktion bei einem Neuerwerb mit bezahlt werden muss.

Eine andere Erfahrung machte ein Kunde aus Tübingen. Er kaufte für damals 500 Deutsche Mark (heute ca. 250 Euro) eine große Kiste mit alten Besteckteilen. Es stellte sich heraus, dass diese Bestecke aus echtem Silber waren und bei goldankauf123.de für 3.000 Euro angekauft wurden. Ein ähnlicher, nicht ganz so er Fall, wurde uns auch aus Soest gemeldet.

Aus Fürth und Velbert wurde Goldschmuck von einer Wohnungsauflösung verkauft. Auch dieser Schmuck wurden von den unwissenden Eigentümern völlig im Wert unterschätzt. Das jeweils ein vierstelliger Geldbetrag erzielt werden konnte freute alle Beteiligten.

Einem Kunden aus Iserlohn wurde bei einem Ankäufer ums Eck für den Inhalt einer kleinen Schmuckschatulle 300 Euro geboten. Bei goldankauf 123 konnte der Herr schließlich 480 Euro erzielen. Auch dieser Mehrerlös von 180 Euro sollte nicht unbeachtet bleiben.

Aus Hanau und Ludwigsburg erreicht uns ebenso sehr nettes Feedback. Die Kunden waren dort vor allem von unserem kostenlosen Abholservice beeindruckt. Unser Werttransport Unternehmen holt Gold für 20.000 Euro oder mehr ebenso ab wie kleine Sendungen mit einem Wert von nur 200 Euro. Von Nord bis Süd und von Hamburg bis Troisdorf sowie auf Inseln und in kleinen Ortschaften.

Eine interessante Meldung ereilt uns aus Bayreuth in Bayern. Dort und auch in Troisdorf wurden bei einem Nachlass große Mengen Goldmünzen gefunden. Einmal versteckt unter dem Verputz der Mauer und einmal eingenäht in die Bettwäsche. In Marburg hatten wir auch einen Kunde mit vielen Goldmünzen, der Verkäufer war aber schon gut informiert, das Gold sortiert und der Kaufpreis mittels Goldrechner berechnet. In Gladbeck und Bamberg war das Bild ganz anders: eine offene Schmuckschatulle und ein ahnungsloser Besitzer. Aber auch hier wird der Wert Stück für Stück gewissenhaft analysiert. Ein aktuelles Dankeschön für die korrekte Abwicklung kam heute noch aus Dorsten und Umgebung.

Goldankauf in Lüdenscheid ist ebenfalls bei uns ganz normal. Außerdem sind wir der Zahngold Ankauf Profi für Rheine und die TOP Adresse für ganz Neumünster und Umgebung.