Home Russische Goldmünzen

Russische Goldmünzen

Russische Goldmünzen sind keinesfalls so selten, wie man auf den ersten Blick vielleicht meinen möchte. Denn obwohl Russland über rund siebzig Jahre als Mutterland des Kommunismus galt und sich mit den USA einen Schlagabtausch lieferte, sind Goldmünzen aus Russland immer wieder im Münzhandel zu finden. Dies hat einerseits die Ursache, dass nach dem Fall des Eisernen Vorhangs Russland wieder Goldmünzen in größerem Umfang prägte und andererseits, dass Russland zur Zarenzeit bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts Goldmünzen ausgab.

Ob diese Goldmünzen aus Russland allerdings als Substitut für gängige Anlagemünzen geeignet sind, hängt von mehreren Faktoren ab. Insbesondere das Feingewicht und der Sammlerwert spielen hier eine Rolle. Wer auf Rubel aus der Zarenzeit als russische Goldmünzen für Anlagezwecke ausweichen will, wird unter anderem bei der 15 Rubel Goldmünze aus dem Jahr 1897 fündig.

Geprägt in einer Auflage von fast 12 Millionen Stück und einem Feingewicht von 0,3734 Unzen Gold halten sich Sammlerwert und Materialwert fast die Waage bzw. der Letztere liegt teilweise sogar über dem Sammlerwert. Wie sieht es mit Goldmünzen aus Russland nach dem politischen Wandel aus? Neben reinen Goldmünzen hat Russland in den letzten Jahren auch Sammler- und Gedenkmünzen aus Palladium ausgegeben und gehört damit zu einem engen Kreis weniger Länder, in denen dieses Edelmetall zur Münzprägung genutzt wird.

Parallel werden auch weiterhin russische Goldmünzen von der Russischen Nationalbank ausgegeben. Allerdings sind die Stückzahlen hier sehr gering und reichen von wenigen hundert bis zu einigen tausend Goldmünzen. Geprägt wird mit Feingehalten von 900/1000 Teilen bzw. 999/1000 Teilen Gold.

Mit Ihren Goldmünzen können Sie vom hohen Goldkurs profitieren? Wir von Goldankauf123 zählen zu den Experten im Goldankauf. Wir setzen auf ein hohes Maß an Transparenz, einen fairen Preis und natürlich zufriedene Kunden. Neben Goldbarren oder Schmuck kaufen wir auch Goldmünzen sowie Zahngold an und bewerten Gold nach objektiven Gesichtspunkten.