Home 25 Schilling Silbermuenzen

25 Schilling in Silber - Silbermünzen Infos & Ankaufspreise

Österreich hat wunderbare 25 Schilling Silbermünzen hervorgebracht und damit bekannte Persönlichkeiten oder Baudenkmäler verewigt. Hier finden Sie sehr detaillierte Informationen über diese Münzen. Außerdem kaufen wir 25 Schilling Münzen aus Österreich zu sehr hohen Ankaufspreisen von Ihnen an.

Die 25 Schilling Münzen wurden zwischen 1955 und 1973 geprägt und ausgegeben. Die Prägung erfolgte "glatt" mit der vertieften Inschrift "FÜNFUNDZWANZIG SCHILLING" bei einem Durchmesser von 30mm und einem Gesamtgewicht von 13 Gramm. Diese Silbermünzen werden zum Materialpreis gehandelt, ohne Aufschlag auf den Silberpreis, da die 25 Schilling Münzen millionenfach geprägt wurden und dadurch keinen Seltenheitswert besitzen. Hier unten finden Sie eine tabellarische Schnellübersicht über alle 25 Schilling Münzen aus Silber. Weiter unten finden Sie zu jeder Münze außerdem noch Detailinformationen und jeweils eine Abbildung.

25 Schilling Münzen verkaufen?

Viele Kunden fragen sich ob derzeit der richtige Zeitpunkt ist um Silbermünzen, wie die 25 Schilling Münzen aus Österreich, zu verkaufen. Wir finden es ist der richtige Zeitpunkt, denn im Prinzip kann man nichts falsch machen, wenn man derzeit verkaufen möchte, denn 25 Schilling entspricht etwa 1,8 Euro. Unser aktueller Ankaufspreis liegt derzeit also weit über dem ursprünglichen Nominalwert.

 

Übersicht über alle 25 Schilling Silbermünzen aus Österreich:

Gramm* = Feinsilberanteil je Silbermünze

MünzeDetailsGramm*Ankaufspreis
1955 Bundestheater Silbermünze
25 Schilling, Wiedereröffnung der Bundestheater (1955), Silber Münze, 800er Silber, Ausgabetag war der 1.10.1955 10.40 2,938 €
25 Schilling Mozart Silbermünze
25 Schilling Silbermünze Wolfgang A. Mozart
AG 800, Ausgabedatum: 27.1.1956
Auflage: 4,999 Mio. Stück
10.40 2,938 €
25 Schilling Mariazell
25 Schilling Silbermünze Mariazell
AG800, ausgegeben am 2.5.1957
Wallfahrtsort Mariazell: 1157 - 1957
10.40 2,938 €
25 ATS Carl Auer v. Welsbach in Silber
25 Schilling Silbermünze Carl Auer Welsbach
AG 800, Ausgabe: 1958
10.40 2,938 €
25 Schilling, Silber Gedenkmünze an den Erzherzog Johann

25 Schilling Silbermünze Erzherzog Johann
AG800, ausgegeben am 11.5.1959
Gedenken an den Erzherzog: 1782 bis 1859

10.40 2,938 €
Österreich 25 Schilling - Kärntner Volksabstimmung im Jahre 1920, Ag 800 Silbermünze, ausgegeben am 5.9.1960, Auflage 1,599 Mio.Stück 10.40 2,938 €
25 Schilling Silbermünze Burgenland

25 Schilling Silbermünze Burgenland
AG 800, ausgegeben am 6.5.1981
40 Jahre Burgenland: 1921 bis 1961

10.40 2,938 €
Österreich 25 Schilling Silber Münze Anton Bruckner, 1962, ausgegeben am 14.5.1962, Ag 800 10.40 2,938 €
25 Schilling Prinz Eugen 25 Schilling Prinz Eugen von Savoyen, Silbermünze, Ag 800, ausgegeben am 30.05.1963 10.40 2,938 €
25 Schilling Grillparzer

25 Schilling Silbermünze Franz Grillparzer
AG 800, ausgegeben am 4.5.1964
zu Ehrem dem Schriftsteller & Dramatiker

10.40 2,938 €
Österreich Silber Gedenkmünze 150 Jahre Technische Hochschule Wien, Johann Josef Prechtl, 1965, Auflage: 1,563 Mio. Stück 10.40 2,938 €
25 Schilling Silbermünze Ferdinand Raimund
25 Schilling Silber Münze - Ferdinand Raimund, 1966, Ag 800 10.40 2,938 €
25 Schilling Silbermünze M. Theresia
25 Schilling Silbermünze Maria Theresia
AG 800, Auflage: 2,472 Mio. Stück
Erstausgabe: 1967
10.40 2,938 €
25 Schilling Lukas v. Hildebrandt

25 Schilling Silbermünze Lukas v. Hildebrandt
AG 800, ausgegeben am 6.5.1968
zu Ehren des Baumeisters, 300. Geburtstag

10.40 2,938 €
25 Schilling Silbermünze Peter Rosegger
Peter Rosegger, Jahr 1969, Silber Münze, 25 Schilling, Ag 800 10.40 2,938 €
25 Schilling Silbermünze Franz Lehar 100. Geburtstag Franz Lehars, 1870 - 1948, ausgegeben am 28.4.1970, Ag 800 10.40 2,938 €
Silbermünze Wiener Börse

25 Schilling Silbermünze Wiener Börse
AG 800, ausgegeben am 25.5.1971
200 Jahre Wiener Börse: 1771 bis 1971

10.40 2,938 €
25 Schilling Silbermünze Carl Ziehrer
50. Todestag von Carl Michael Ziehrer, 1843 bis 1922, 50. Todestag 1972, Ag 800, Auflage: 1,955 Mio. Stück 10.40 2,938 €
Österreich 100. Geburtstag von Max Reinhardt, 1873-1943, ausgegeben am 02.07.1973, Ag 800, Auflage: 2,322 Mio. Stück 10.40 2,938 €

25 Schilling Silbermünze Wiedereröffnung der Bundestheater 1955

25 Schilling Silbermünze Wiedereröffnung der Bundestheater 1955Wiedereröffnung der Bundestheater 1955 Silbermünze ÖsterreichUnter dem Namen Bundestheater werden in Österreich die Staatstheater, Staatsoper, Volksoper und das Burgtheater zusammengefasst. Durch die Vielzahl an unterschiedlichen Einrichtungen wird dem Publikum damit ein breites Spektrum an Veranstaltungen angeboten. Von Tanzvorführungen bis hin zu Lesungen, werden in den Bundestheatern verschiedene kulturelle Ansprüche bedient. Der Vorteil der zentralen Steuerung der einzelnen Einrichtungen über die Bundestheater Holding ermöglicht es, denen einzelnen Häusern weiterhin einen finanziellen und auch künstlerischen Freiraum einräumen zu können. Ein wichtiger Punkt ist die Kosteneinsparung, welche in Zeiten leerer öffentlicher Kassen sehr wichtig ist, um dauerhaft einen Kulturbetrieb aufrecht zu halten. Gemessen an den Mitarbeitern und am verfügbaren Budget ist das Bundestheater der größte Theaterkonzern weltweit und präsentiert sich auch von seinem künstlerischen Angebot als eine der ersten Adressen weltweit. Die vorliegende Münze aus dem Jahr 1955 würdigt die Wiederöffnung des Bundestheaters im Jahr 1955.

Spezifikationen der 25 Schilling Silbermünze "1955 Bundestheater"
Inschrift Vorderseite Wiedereröffnung der Bundestheater 1955
Inschrift Rückseite Republik Österreich, 25 Schilling
Ausgabedatum 1. Oktober 1955
Auflage 1,499 Millionen Stück / Polierte Platte 5.000
Durchmesser 30,5 mm
Gewicht 13 Gramm (Rau) und 10,40 Gramm (Fein)
Metalle Silber und Kupfer, 800er Silber & 200/1000 Teile Kupfer
Aktueller Wert 2,943 €
Münze verkaufen Verkauf hier starten
Münze kaufen online kaufen

25 Schilling Silbermünze Wiener Börse

25 Schilling Silbermünze Wiener BörseSilbermünze Österreich, Wiener Börse Die alte Wiener Börse, am noblen Schottenring in 1010 Wien, ist ein sehr traditionsreiches Gebäude, dass zwischen 1874 und 1877 vom Architekten und Baumeister Theophil von Hansen erbaut wurde. Das alte Wiener Börse Gebäude ist ein architektonisches Kunstwerk und sogar in vielen Wien-Reiseführern fest verankert. Bis ins Jahre 2000 war das Börse Gebäude auch tatsächlich der Sitz der Vienna Stock Exchange. Aus Platzgründen wurde diese jedoch ins Palais Caprara-Geymüller verlegt. Auf Grund der enormen Wichtigkeit des Gebäudes und der breiten Bekanntheit wurde der Wiener Börse am Schottenring diese wunderbare Silbermünze mit einem Nennewert von 25 Schilling gewidmet.

Spezifikationen der 25 Schilling Silbermünze "Wiener Börse"
Inschrift Vorderseite Wiener Börse 1771 - 1971
Inschrift Rückseite Republik Österreich, 25 Schilling
Ausgabedatum 25. Mai 1971
Durchmesser 30mm
Gewicht 13 Gramm (Rau) und 10,40 Gramm (Fein)
Metalle Silber und Kupfer, 800er Silber & 200/1000 Teile Kupfer
Aktueller Wert 2,943 €
Münze verkaufen Verkauf hier starten
Münze kaufen online kaufen

25 Schilling Silbermünze 40 Jahre Burgenland

25 Schilling Silbermünze 40 Jahre Burgenland40 Jahre Burgenland Silbermünze ÖsterreichDas Burgenland ist, gemessen an der Einwohnerzahl, das kleinste Bundesland der Republik Österreich und einst Gebiet vom Königreich Ungarn. Im Jahre 1920 verpflichtete sich das Königreich Ungarn im Zuge des Vertrages von Triano das Gebiet an die neue Republik Österreich abzutreten. Zum 40 jährigen Jubiläum der neuen Zugehörigkeit wurde dem Burgenland eine 25 Schilling Silbermünze gewidmet. Abgebildet wurde darauf die Haydnkirche in Eisenstadt. Die 25 Schilling „Burgenland“ Silbermünze erfreute sich gerade unter den Bewohnern des kleinen Bundeslandes einst großer Beleibtheit. Da der Nennwert mit 25 Schilling (entspricht etwa 1,8 Euro) sehr gering gewählt wurde, konnte sich fast jeder Sammler diese gelungene Silbermünze leisten.

Spezifikationen der 25 Schilling Silbermünze "40 Jahre Burgenland"
Inschrift Vorderseite 40 Jahre Burgenland, 1921 - 1961
Inschrift Rückseite Republik Österreich, 25 Schilling
Ausgabedatum 6. Mai 1961
Auflage 1,399 Millionen Stück
Durchmesser 30mm
Gewicht 13 Gramm (Rau) und 10,40 Gramm (Fein)
Metalle Silber und Kupfer, 800er Silber & 200/1000 Teile Kupfer
Aktueller Wert 2,943 €
Münze verkaufen Verkauf hier starten
Münze kaufen online kaufen

25 Schilling Silbermünze Kärntner Volksabstimmung im Jahre 1920

Die Münze widmet sich der Volksabstimmung am 10. Oktober 1920 in Kärnten, welche über die Zugehörigkeit des Landabschnittes entscheiden sollten. Nach den Wirren des 1. Weltkrieges wurde durch den Vertrags von Saint-Germain beschlossen, dass die Bevölkerung von Südkärnten darüber abstimmen sollte, ob das Gebiet weiterhin zu Österreich gehören soll oder de Königreich Jugoslawien zugeschlagen werden soll. Trotz des hohen Anteils von über 70 % Slowenen an der Gesamtbevölkerung ging die Volksabstimmung mit 59 % Stimmen für einen Verbleib bei Österreich aus. Der Grund für den Ausgang dieser Abstimmung liegt vor allem in dem Fakt, dass kulturelle und wirtschaftliche Verwurzelungen der Slowenen in Österreich / Kärnten bestanden. Diese Verbindungen sahen viele Slowenen durch eine mögliche Angliederung an das Königreich Jugoslawien gefährdet.

Spezifikationen der 25 Schilling Silbermünze "Kärntner Volksabstimmung im Jahre 1920"
Inschrift Vorderseite Kärntner Volksabstimmung 1920
Inschrift Rückseite Republik Österreich, 25 Schilling
Ausgabedatum 5. September 1960
Auflage 1,599 Millionen Stück / 1.000 Stück Polierte Platte
Durchmesser 30mm
Gewicht 13 Gramm (Rau) und 10,40 Gramm (Fein)
Metalle Silber und Kupfer, 800er Silber & 200/1000 Teile Kupfer
Aktueller Wert 2,943 €
Münze verkaufen Verkauf hier starten
Münze kaufen online kaufen

25 Schilling Silbermünze Peter Rosegger

25 Schilling Silbermünze Peter RoseggerPeter Rosegger Silbermünze ÖsterreichPeter Rosegger war ein österreichischer Autor und Poet, welcher von 1843 bis 1918 lebte. In einfachen Verhältnissen als Sohn eines Bergbauer geboren, hat sich Rosegger im Laufe seines Lebens zu einem etablierten und geachteten Schriftsteller entwickelt. So ging Rosegger auch auf Reisen, um seinen Erfahrungsschatz zu vergrößern, welchen er dann auch in seine neuen Werke einfließen ließ. Während der NS-Zeit wurden viele Werke von Rosegger für Propagandazwecke missbraucht. Dies obwohl sich Rosegger während seines Lebens strikt von deutsch-nationalen Ideologien distanziert hatte. Vielmehr war Rosegger ein Monarchie treuer Nationalist mit patriotischen Zügen. Während seines ganzen Lebens war Rosegger ein bekennender Katholik ohne dabei aber andere Religionsgruppen abzulehnen. Während seines Lebens wurde Rosegger mit zahlreichen nationalen und internationalen Auszeichnungen dekoriert. Zu den bekanntesten Werken des Künstlers gehören der Gedichtband „Mein Leid“, die Romane „Peter Mayr“ und Erdsegen“ sowie diverse Erzählungen.

Spezifikationen der 25 Schilling Silbermünze "Peter Rosegger"
Inschrift Vorderseite PETER ROSEGGER . 1969
Inschrift Rückseite Republik Österreich, 25 Schilling
Ausgabedatum 14. Mai 1969
Auflage 1,356 Millionen Stück / 44.000 Stück Polierte Platte
Durchmesser 30mm
Gewicht 13 Gramm (Rau) und 10,40 Gramm (Fein)
Metalle Silber und Kupfer, 800er Silber & 200/1000 Teile Kupfer
Aktueller Wert 2,943 €
Münze verkaufen Verkauf hier starten
Münze kaufen online kaufen

25 Schilling Silbermünze Erzherzog Johann

25 Schilling Silbermünze Erzherzog JohannSilbermünze Erzherzog Johann, ÖsterreichErzherzog Johann von Österreich, geboren 1782 in Florenz und verstorben im Jahre 1859 in Graz, war über 50 Jahre lang einer der wichtigsten Förderer von Landwirtschaft, Verkehrswesen, Kultur, Industrie, Kunst und Bildung. Erzherzog Johann von Österreich gehörte dem Hause der Habsburger an und war außerdem ein Feldmarschall und Reichsverweser enormer Wichtigkeit und sehr großer Beliebtheit. Zahlreiche Ehrungen und Denkmäler in Bad Aussee oder Schenna ehren die großen Verdienste von Erzherzog Johann. Im Jahre 1959, zum 100. Todestag, hat sich die Republik Österreich schließlich entschlossen dem Erzherzog Johann von Österreich eine eigene Silbermünze zu widmen: die 25 Schilling Silbermünze Erzherzog Johann von Österreich.

Spezifikationen der 25 Schilling Silbermünze "Erzherzog Johann"
Inschrift Vorderseite Erzherzog Johann, 1782 - 1859, 1959
Inschrift Rückseite Republik Österreich, 25 Schilling
Ausgabedatum 11. Mai 1959
Durchmesser 30mm
Gewicht 13 Gramm (Rau) und 10,40 Gramm (Fein)
Metalle Silber und Kupfer, 800er Silber & 200/1000 Teile Kupfer
Aktueller Wert 2,943 €
Münze verkaufen Verkauf hier starten
Münze kaufen online kaufen

25 Schilling Silbermünze Franz Grillparzer

25 Schilling Silbermünze Franz GrillparzerGrillparzer Schilling Silbermünze ÖsterreichFranz Grillparzer war ein sehr bedeutender Österreichischer Schriftsteller und Dramatiker der in Österreich als Nationaldichter verehrt wird. Grillparzer wurde im Jahre 1791 geboren und verstarb in Januar 1872 in Wien, wo er in Wien Hietzing begraben wurde. Noch heute wird das Grab von Franz Grillparzer gepflegt um es der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Zu Ehren Franz Grillparzer wurde in Jahre 1964 daher die 25 Schilling Silbermünze Franz Grillparzer herausgegeben, die bei Sammlern, Literaturfreunden und auch bei Anlegern sehr bleibt war.

Spezifikationen der 25 Schilling Silbermünze "Franz Grillparzer"
Inschrift Vorderseite Franz Grillparzer, 1964
Inschrift Rückseite Republik Österreich, 25 Schilling
Ausgabedatum 4. Mai 1964
Durchmesser 30mm
Gewicht 13 Gramm (Rau) und 10,40 Gramm (Fein)
Metalle Silber und Kupfer, 800er Silber & 200/1000 Teile Kupfer
Aktueller Wert 2,943 €
Münze verkaufen Verkauf hier starten
Münze kaufen online kaufen

25 Schilling Silbermünze Prinz Eugen von Savoyen

25 Schilling Silbermünze Prinz Eugen von SavoyenPrinz Eugen von Savoyen Schilling Silbermünze ÖsterreichPrinz Eugen von Savoyen gilt als einer der wichtigsten und berühmtesten Feldherren während des 18. Jahrhunderts in Europa. Prinz Eugen hatte einen sehr großen Einfluss darauf, dass Österreich während dieser zeitlichen Epoche zu den führenden Staaten in Europa gehörte. Doch den Prinzen nur auf seine militärische Karriere zu beschränken, würde Ihm nicht gerecht werden. Er machte sich auch einen Namen als Bauherr, Kunstsammler, Diplomat und war für ein Mäzenatentum bekannt. Die Familie von Savoyen gehört dem europäischen Hochadel an, sodass Prinz Eugen über zahlreiche Kontakte zu den unterschiedlichen Herrscherfamilien in ganz Europa verfügte. Dank dieser Verbindungen konnte er vor allem in den Anfangsjahren seiner militärischen Laufbahn schnell erste Erfolge erzielen. Schon zu Lebzeiten war der Prinz äußerst populär, was vor allem daran lag, dass er im Vergleich zu anderen Adeligen seiner Zeit sozial eingestellt war. Die umfassende Büchersammlung des Prinzen (Eugenia) ist heute im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek ausgestellt

Spezifikationen der 25 Schilling Silbermünze "Prinz Eugen von Savoyen"
Inschrift Vorderseite PRINZ EUGEN VON SAVOYEN 1663 - 1736 . 1963
Inschrift Rückseite Republik Österreich, 25 Schilling
Ausgabedatum 30. Mai 1963
Auflage 1,994 Millionen Stück
Durchmesser 30,5 mm
Gewicht 13 Gramm (Rau) und 10,40 Gramm (Fein)
Metalle Silber und Kupfer, 800er Silber & 200/1000 Teile Kupfer
Aktueller Wert 2,943 €
Münze verkaufen Verkauf hier starten
Münze kaufen online kaufen

25 Schilling Silbermünze Lukas von Hildebrandt

25 Schilling Silbermünze Lukas von Hildebrandt25 Schilling Lukas von HildebrandtLukas von Hildebrandt, geboren 1668 in Genua und verstorben im Jahre 1745 in Wien, war einer der bedeutendsten Baumeister Mitteleuropas zur Zeit des Barocks. Lukas von Hildebrandt war beispielsweise der Baumeister vom Schloß Belvedere und Miterbauer von Schloß Schönbrunn wo er mitunter die Johannes Nepomuk Kapelle baute. Weitere sehr bedeutende Bauwerke von Lukas von Hildebrandt sind das Palais des Prinzen Eugen, wo heute das Österreichische Finanzministerium untergebracht ist, das Palais Schwarzenberg, die Peterskirche (auch bekannt als Stephansdom), das Palais Schönburg, das Palais Auersperg, Palais Daun-Kinsky, Palais Harrach und viele mehr. Zweifelsfrei kann man Lukas von Hildebrandt als eine herausragende Persönlichkeit bezeichnen, die zu Recht mit einer wunderbaren 25 Schilling Silbermünze geehrt wurde. Abgebildet ist auf der 25 Schilling Münze das Schloß Belvedere, das er ebenfalls zwischen 1714 und 1716 als Baumeister betreut hatte. Die 25 Schilling Silbermünze Lukas von Hildebrandt ist eine äußert gelungene Prägung aus dem Jahre 1968, die auch noch viel später nachgefragt wurde.

Spezifikationen der 25 Schilling Silbermünze "Lukas von Hildebrandt"
Inschrift Vorderseite Lukas von Hildebrandt, Belvedere, 1745 - 1668, 1968
Inschrift Rückseite Republik Österreich, 25 Schilling
Ausgabedatum 6. Mai 1968
Auflage 1,258 Millionen Stück
Durchmesser 30mm
Gewicht 13 Gramm (Rau) und 10,40 Gramm (Fein)
Metalle Silber und Kupfer, 800er Silber & 200/1000 Teile Kupfer
Aktueller Wert 2,943 €
Münze verkaufen Verkauf hier starten
Münze kaufen online kaufen

25 Schilling Silbermünze Mariazell

25 Schilling Silbermünze MariazellMariazell Gedenkmünze 25 SchillingDer sehr bekannte Wahlfahrtsort Mariazell liegt in der nordöstlichen Obersteiermark und gehört zum politischen Bezirk Bruck an der Mur. Der Ort liegt auf einer Höhe von 868 Meter, wodurch er gerade in den Winter- und Herbstmonaten klimatisch sehr unwirtlich ist. Mitten im Zentrum steht die gotisch barocke Basilika „Maria Geburt“ die jedes Jahr zehntausende Besucher anlockt. Mariazell ist nicht nur der wichtigste Wahlfahrtsort Österreichs sondern auch international sehr bedeutend. Nicht nur von Wien gehen zahlreiche Pilger jedes Jahr zu Fuß bis nach Mariazell sondern auch von vielen benachbarten Ländern. Mariazell wurde deshalb im Jahre 1957 eine eigene Gedenkmünze gewidmet: die 25 Schilling Silbermünze Mariazell, in dessen Zentrum die Abbildung der wunderschönen Basilika „Maria Geburt“ steht. Die Basilika wurde zwischen 1644 und 1683 von Ludwig dem I. (König von Ungarn) an Stelle der alten Basilika erbaut. Der Prachtbau besteht aus 3 Türmen wovon ein Turm noch der Zeit von König Ludwig erhalten geblieben ist.

Spezifikationen der 25 Schilling Silbermünze "Mariazell"
Inschrift Vorderseite Mariazell, 1157 - 1957
Inschrift Rückseite Republik Österreich, 25 Schilling
Ausgabedatum 2. Mai 1957
Auflage 4,999 Millionen Stück
Durchmesser 30mm
Gewicht 13 Gramm (Rau) und 10,40 Gramm (Fein)
Metalle Silber und Kupfer, 800er Silber & 200/1000 Teile Kupfer
Aktueller Wert 2,943 €
Münze verkaufen Verkauf hier starten
Münze kaufen online kaufen

25 Schilling Silbermünze Wolfgang Amadeus Mozart

25 Schilling Silbermünze Wolfgang Amadeus Mozart25 Schilling Münze Mozart ÖsterreichWolfgang Amadeus Mozart ist wohl eine der berühmtesten Persönlichkeiten, die Österreich jemals hervorgebracht hat. Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart wurde 1756 in Salzburg geboren und starb schon im jungen Alter von 35 Jahren im Jahre 1791. Die Werke, die Mozart hervorgebracht hat sind weltweit sehr populär und gehören mit Sicherheit zu den wichtigsten Repertoiren der klassischer Musik. Zu seinen Ehren wurde im Jahre 1956 von der Republik Österreich die 25 Schilling Silbermünze Wolfgang Amadeus Mozart herausgegeben. Nicht nur unter Österreichischen Sammlern ist die Münze sehr beliebt. Bis heute werden die 25 Schilling Silbermünzen von Wolfgang Amadeus Mozart von vorwiegend Chinesischen Kulturtouristen als Souvenir gekauft. Bedingt durch die hohe Auflage wird die Münze zum Materialwert gehandelt.

Spezifikationen der 25 Schilling Silbermünze "Wolfgang Amadeus Mozart"
Inschrift Vorderseite Wolfgang Amadeus Mozart, 1756-1956
Inschrift Rückseite Republik Österreich, 25 Schilling
Ausgabedatum 27. Januar 1956
Auflage 4,999 Millionen Stück
Durchmesser 30mm
Gewicht 13 Gramm (Rau) und 10,40 Gramm (Fein)
Metalle Silber und Kupfer, 800er Silber & 200/1000 Teile Kupfer
Aktueller Wert 2,943 €
Münze verkaufen Verkauf hier starten
Münze kaufen online kaufen

25 Schilling Silbermünze Anton Jospeh Bruckner

Jospeh Bruckner war ein sehr vielfältiger österreichischen Künstlern im 19 Jahrhundert. Einen Namen macht sich Brucker vor allem in den Bereichen Komposition, als Organist und als Musikpädagoge. Wie bei vielen Künstlern wurden die Arbeit von Bruckner auch erst in seinen späten Lebensjahren entsprechend gewürdigt. Heute schätzen Bruckner viele als einen der einfallsreichsten Komponisten seiner Zeit, welcher bis hinein in das 20. Jahrhundert Einfluss auf die Musik genommen hat. In unserer heutigen Zeit sind vor allem seine großartigen Sinfonien und die Kirchenmusik noch sehr geläufig. Neben seinem künstlerischem Schaffen ist auch die Lebensweise von Bruckner sehr interessant und vielschichtig. Zu seiner Lebenszeit galt Bruckner als Sonderling, der vor allem aufgrund seiner zahlreichen Eigenarten als auffällig galt. Als besondere Anekdote gilt das Verhältnis von Bruckner zum weiblichen Geschlecht. So schrieb Bruckner während seines ganzen Lebens Heiratsanträge an junge Frauen, welche durchgängig nicht auf Erfolg stießen. Bekannt war Bruckner auch für seine zahlreichen Zwangsvorstellungen, die sich zum Teil auch in seinen künstlerischen Werken wiederfinden.

Spezifikationen der 25 Schilling Silbermünze "Anton Jospeh Bruckner"
Inschrift Vorderseite Anton Bruckner 1962
Inschrift Rückseite Republik Österreich, 25 Schilling
Ausgabedatum 14. Mai 1962
Auflage 2,399 Millionen Stück / 3.000 Stück Polierte Platte
Durchmesser 30,5 mm
Gewicht 13 Gramm (Rau) und 10,40 Gramm (Fein)
Metalle Silber und Kupfer, 800er Silber & 200/1000 Teile Kupfer
Aktueller Wert 2,943 €
Münze verkaufen Verkauf hier starten
Münze kaufen online kaufen

25 Schilling Silbermünze Ferdinand Raimund

25 Schilling Silbermünze Ferdinand Raimund25 Schilling Münze Ferdinand Raimund ÖsterreichWolfgang Amadeus Mozart ist wohl eine der berühmtesten Persönlichkeiten, die Österreich jemals hervorgebracht hat. Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart wurde 1756 in Salzburg geboren und starb schon im jungen Alter von 35 Jahren im Jahre 1791. Die Werke, die Mozart hervorgebracht hat sind weltweit sehr populär und gehören mit Sicherheit zu den wichtigsten Repertoiren der klassischer Musik. Zu seinen Ehren wurde im Jahre 1956 von der Republik Österreich die 25 Schilling Silbermünze Wolfgang Amadeus Mozart herausgegeben. Nicht nur unter Österreichischen Sammlern ist die Münze sehr beliebt. Bis heute werden die 25 Schilling Silbermünzen von Wolfgang Amadeus Mozart von vorwiegend Chinesischen Kulturtouristen als Souvenir gekauft. Bedingt durch die hohe Auflage wird die Münze zum Materialwert gehandelt.

Spezifikationen der 25 Schilling Silbermünze "Ferdinand Raimund"
Inschrift Vorderseite Ferdinand Raimund 1966
Inschrift Rückseite Republik Österreich, 25 Schilling
Ausgabedatum 20. Juni 1966
Auflage 1,388 Millionen Stück / 11.800 Stück Polierte Platte
Durchmesser 30,5 mm
Gewicht 13 Gramm (Rau) und 10,40 Gramm (Fein)
Metalle Silber und Kupfer, 800er Silber & 200/1000 Teile Kupfer
Aktueller Wert 2,943 €
Münze verkaufen Verkauf hier starten
Münze kaufen online kaufen

25 Schilling Silbermünze Ferdinand Raimund

25 Schilling Silbermünze Ferdinand Raimund25 Schilling Münze Ferdinand Raimund ÖsterreichFerdinand Raimund gilt als einer der wichtigsten Darsteller des Alt-Wiener Volkstheaters. Geborgen am 1. Juni 1790 entdeckt Raimund schnell die Liebe zum Theater. Nach einer abgebrochenen Lehre zum Zuckerbäcker schließt sich Raimund der Hainschen Theatergesellschaft an. In den ersten Jahren seiner Laufbahn kopiert Raimund vor allem den Stil bereits etablierter Künstler und spielt vor allem Intriganten und Tyrannen. Nach verschiedenen Engagements in der Folgezeit erhältlich Raimund im Jahr 1817 einen Zehnjahresvertrag Leopoldstädter Theater. Dort ist er sowohl als Schauspieler, Regisseur und Stückschreiber tätig. Große Erfolge erzielt Raimund während dieser Zeit Dank seiner Komik. Vor allem während der 1820er Jahre ist Raimund hinsichtlich seiner Produktivität sehr fleißig und erschafft eine Reihe von Werken, welche in unserer heutigen Zeit noch Beachtung finden. Aufgrund einiger Misserfolge und harter Kritiken zog sich Raimund in den 1830er Jahren immer mehr aus der Öffentlichkeit zurück. Im Jahr 1836 wurde Raimund von einem Hund gebissen. Aufgrund der irrtümlichen Annahme der Hund hätte Tollwut, versuchte sich Raimund dann zu erschießen. In Folge der Schussverletzung erlag der Künstler einige Tage später.

Spezifikationen der 25 Schilling Silbermünze "Ferdinand Raimund"
Inschrift Vorderseite Ferdinand Raimund 1966
Inschrift Rückseite Republik Österreich, 25 Schilling
Ausgabedatum 20. Juni 1966
Auflage 1,388 Millionen Stück / 11.800 Stück Polierte Platte
Durchmesser 30,5 mm
Gewicht 13 Gramm (Rau) und 10,40 Gramm (Fein)
Metalle Silber und Kupfer, 800er Silber & 200/1000 Teile Kupfer
Aktueller Wert 2,943 €
Münze verkaufen Verkauf hier starten
Münze kaufen online kaufen

25 Schilling Silbermünze Franz Lehár

25 Schilling Silbermünze Franz Lehár Österreich25 Schilling Münze Franz LehárIm Jahr 1870 geboren hat Franz Lehar schon früh Kontakt zur Musik, da sein Vater Militärkapellmeister war. Nach einer Ausbildung am Prager Konservatorium nimmt Lehar ebenfalls diesen Posten beim Militär ein. Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts konnte Lehar eine Reihe von weltbedeutenen Werken schaffen, vor allem das Stück „Die lustige Witwe“ erlangte Weltruhm. Lehar erhielt viel Zuspruch von anderen Künstlern seiner Zeit, was die Bedeutung des Schaffens von Lehar nur weiter unterstreicht. Der Künstler galt als fleißig, sodass fast im jährlichen Turnus neue Operetten veröffentlicht wurden. Interessant ist vor allem die Vielschichtigkeit der geschaffenen Werke. Neben den typischen wienerischen Elementen baute Lehar auch französische, ungarische, japanische, russische und spanische Einflüsse in seine Werke mit ein. Eine sehr erfolgreiche Zeit erlebte Lehar auch während seiner Zeit in Berlin während der 1920er Jahre. In seinen letzten Lebensjahren entfernte sich Lehar immer mehr von der klassischen Operette und schuf Werke, welche eher der Spieloper zugeschrieben werden konnten. Der Künstler verstarb im Jahr 1948 in Bad Ischl, an welcher Stelle er auch begaben wurde.

Spezifikationen der 25 Schilling Silbermünze "Franz Lehár"
Inschrift Vorderseite FRANZ LEHAR . 1870 - 1948
Inschrift Rückseite Republik Österreich, 25 Schilling
Ausgabedatum 1970
Auflage 1,661 Millionen Stück / 139.000 Stück Polierte Platte
Durchmesser 30,5 mm
Gewicht 13 Gramm (Rau) und 10,40 Gramm (Fein)
Metalle Silber und Kupfer, 800er Silber & 200/1000 Teile Kupfer
Aktueller Wert 2,943 €
Münze verkaufen Verkauf hier starten
Münze kaufen online kaufen

25 Schilling Silbermünze Carl Ziehrer

25 Schilling Silbermünze Carl Ziehrer Österreich25 Schilling Münze Carl ZiehrerSchon mit 19 Jahren begann Carl Ziehrer erste Kompositionen für das Klavier zu schreiben. Dank dem Kontakt zu Carl Haslinger wurde Ziehrer in den nächsten Jahren stark unterstützt, in dem Ihm Lehrmeister zur Seite gestellt wurden, um seine Fähigkeiten zu verbessern. In den ersten Jahren wurde Ziehrer stark von John Hasel unterstützt. Hasel stellte Ziehrer zahlreiche Stücke zur Verfügung und unterstützt Ihn bei der Verfassung neuer Stücke. Später betritt Ziehrer die Hilfe von Hasel und ließ gar durch einen Privatdetektiv Beweise aus dem Nachlass von Hasel verschwinden, welche die Hilfe von Hasel belegt hätten. Nah erste Erfolgen übersiedelte Ziehrer nach Berlin,m da er sich mit einigen seiner Gönner überworfen hatte. Während der 1880er Jahre wurde Ziehrer zum Kapellmeister eines wichtigen Infanterie-Regiments ernannt. Durch diese Posten bekam Ziehrer auch endlich Anerkennung in der Wiener Gesellschaft. In den 1890er Jahren tourte Ziehrer durch ganz Europa und gab sogar zur Weltausstellung 1893 in Chicago ein Konzert. Den Höhepunkt seiner Karriere erlangte Ziehrer mit der Ernennung Hofballmusikdirektor im Jahr 1907. Verarmt nach den Wirren des 1. Weltkriegs verstarb Ziehrer im Jahr 1922.

Spezifikationen der 25 Schilling Silbermünze "Carl Ziehrer"
Inschrift Vorderseite CARL MICHAEL ZIEHRER 1843-1922-1972
Inschrift Rückseite Republik Österreich, 25 Schilling
Ausgabedatum 3. Juli 1972
Auflage 1,955 Millionen Stück / 145.000 Stück Polierte Platte
Durchmesser 30,5 mm
Gewicht 13 Gramm (Rau) und 10,40 Gramm (Fein)
Metalle Silber und Kupfer, 800er Silber & 200/1000 Teile Kupfer
Aktueller Wert 2,943 €
Münze verkaufen Verkauf hier starten
Münze kaufen online kaufen

25 Schilling Silbermünze Carl Auer v. Welsbach

25 Schilling Silbermünze Carl Auer Welsbach25 Schilling Münze Carl Auer von Welsbach in SilberCarl Auer von Welsbach ist der Inbegriff Österreichischem Unternehmertums. Carl Auer von Welsbach wurde im Jahre 1858 in Wien geboren und war ein erfolgreicher Erfinder und noch erfolgreicher Chemiker. Auer von Welsbach hat 4 chemischen Elemente (Neodym, Praseodym, Ytterbium und Lutetium) entdeckt und außerdem den Glühstrumpf der Glühlampen und den Zündstein für Feuerzeuge erfunden. Er gründete das weltbekannte Unternehmen Treibacher Industrie AG und war außerdem Schöpfer der Marke Osram. Bis heute ist der Name „Auer von Welsbach“ ein Begriff in Österreich. Jüngst wurde der Name „Auer von Welsbach“ durch die Affäre um den AvW-Betrug jedoch beschmutzt. Wolfgang Auer von Welsbach wurde im Zuge eines Gerichtsverfahren sogar zu einer langjährigen Gefängnisstrafe verurteilt. Laut heute.at (vom 31.01.2011) hat er mit seiner Finanzgruppe AvW einen Schaden von über 400 Millionen Euro verursacht. Carl Auer von Welsbach wurde mit einer 25 Schilling Silbermünze verewigt. Die 25 Schilling Silbermünze Carl Auer von Welsbach wird zum aktuellen Silberpreis gehandelt und kann für 2,943 € an unser Unternehmen verkauft werden.

Spezifikationen der 25 Schilling Silbermünze "Carl Auer v. Welsbach"
Inschrift Vorderseite Carl Auer v. Welsbach 1858 - 1929, JZ 1958
Inschrift Rückseite Republik Österreich, 25 Schilling
Ausgabedatum 1958
Auflage 4,999 Millionen Stück
Durchmesser 30mm
Gewicht 13 Gramm (Rau) und 10,40 Gramm (Fein)
Metalle Silber und Kupfer, 800er Silber & 200/1000 Teile Kupfer
Aktueller Wert 2,943 €
Münze verkaufen Verkauf hier starten
Münze kaufen online kaufen
  • Kundenmeinung von
    Kunde Nr.: 1361185504

    Super Service, Goldschmuck per Post verschickt, ein Tag später kam der Anruf mit dem Betrag für den Schmuck- der war mehr als ok- und drei Tage später kam der Scheck. Jederzeit wieder. Danke an das tolle Serviceteam bei Ihnen. Sie haben mir schnell und unkompliziert aus meiner Notsituation geholfen.

  • Kundenmeinung von
    Kunde Nr.: 1318967018

    Der Erlös war sehr gut, die Zusendung mit Hermes problemlos. Eine Eingangsbestätigung blieb aus (man hatte ja durch die Paket online Verfolgung einen Zugangsnachweis), so dass ich nach einer Woche telefonisch nachfragte.... und dann hatte ich zwei Tage später mein Geld auf dem Konto.

  • Kundenmeinung von
    Kunde Nr.: 1331197397

    Habe über internet den Preis für einige Goldstück Schätzen lassen und war überrascht über den hohen Wert. Am Donnerstag habe ich die Stücke gesendet, am Freitag kamm ein Anruf mit der Bestätigung des Preises und am Dienstag war das Geld (1218€) auf mein Konto. Professionel, schnell und Gut, sehr zu empfehlen.

Verkaufsablauf

bestellen

Bestellen Sie hier eine kostenlose MonexxBox

befüllen

Befüllen Sie die Box mit Gold, Silber oder Platin.

versenden

Bringen Sie die Box zur Post. Porto und Versicherung sind bereits bezahlt.

Auszahlung

Nach Erhalt ermitteln wir den Ankaufspreis und zahlen das Geld auf Wunsch sofort an Sie aus.

Monexxbox bestellen

Die MonexxBox von Goldankauf123 ist das perfekte Verkaufs-Set um schnell, einfach und sicher Gold zu verkaufen.

Jetzt kostenlos & unverbindlich das MONEXXBOX Verkaufsset bestellen: