Home Türkische Goldmünzen

Türkische Goldmünzen

Gold als Mitgift

Heiratet eine türkische Frau, so ist Gold ein traditionelles Geschenkt zur Hochzeit. Goldschmuck und Türkische Goldmünzen werden gleichermaßen an die Braut verschenkt. Diese Form der Mitgift wird türkischen Frauen bereits seit mehreren hundert Jahren geschenkt, um das Leben nach der Hochzeit für das Brautpaar so angenehm wie möglich zu gestalten. Das Brautkleid wird traditionell mit Goldmünzen aus der Türkei behängt. Dazu versieht man die Goldmünzen mit kleinen Nadel und steckt sie der Braut an. Sobald das erste Kind zur Welt gekommen ist, hängt man ebensolche Nadeln mit Türkischen Goldmünzen an das Kopfkissen der Mutter.

In der Türkei ist Gold als bekannte Wertanlage sehr beliebt. Das Land hatten in den letzten Jahrzehnten unter einer hohen Inflationsrate zu leiden, was das Gold noch wertvoller machte. Auch aus religiösen Gründen ist Gold in der Türkei sehr verbreitet, da es zinslos angelegt werden kann, was nicht mit den Regeln des Koran kollidiert. Man kann das Gold problemlos anlegen und für schlechte Zeiten aufsparen.

100 Kurus in Gold

Diese bekannte Türkische Goldmünze ist aus 916er Gold und hat ein Gewicht von 7,20g. Der Durchmesser der Münze liegt bei 22mm. Die 100 Kurus wurde 1961 geprägt und trägt das Gründungsjahr der Türkischen Republik (1923) auf der Rückseite. Die Vorderseite zeigt das Portrait von Kemal Atatürk mit der Unterschrift ANKARA und der Umschrift HAKIMIYET MILLETINDIR. Der Rand der Münze ist geriffelt. Diese Türkische Goldmünze ist Teil einer Serie. Sie wurde anlässlich des 20. Jahrestages der Republik. Die Serie wurde bis 1983 mit der Jahresangabe 1923 geprägt.

Importzahlen der Türkei schrumpfen

Bis ins Jahr 2010 importierte die Türkei rund 15 Tonnen Gold jährlich. Seit diesem Jahresanfang wird beinahe gar kein Gold mehr importiert. Stattdessen liefert Istanbul beinahe täglich Gold von Anatolien an. In Istanbul wird das Gold eingeschmolzen und in Barren gegossen. Diese Barren sind für den Export gedacht und werden ins Ausland verkauft. Dies soll die türkische Lira stabilisieren. Man geht davon aus, dass das Gold, was eingeschmolzen und exportiert wird, oftmals der sogenannte „Notgroschen“ türkischer Familien ist.

Der Grund hierfür liegt in der schwierigen wirtschaftlichen Lage der Türkei. Die Exportzahlen gehen rapide zurück und auch der Konsum ist, im Vergleich zu vorherigen Jahren, eingebrochen. Die meisten Immobilien werden in der US-Amerikanischen Währung Dollar gehandelt. Auch Mieten und Ladenlokale werden in Dollar festgehalten. Dies hat einen enormen Wertverlust der türkischen Landeswährung zur Folge.

Goldankauf123.de kauft jede Form von Goldmünzen der Türkei an und unsere Preise sind immer spitze. Testen Sie uns und werden auch Sie einer unserer zahlreichen zufriedenen Kunden!

  • Kundenmeinung von
    Kunde Nr.: 1312384329

    Ich habe etwas alten Siberschmuck und eine kleine Goldkette übersandt, habe dies per Einschreiben verschickt und habe ca. 3 Tage später einen Anruf von der Fa. bekommen. Die Ergebnisse der Analyse wurden mir mitgeteilt mit dem Auszahlungsbetrag von 80 € war ich sehr zufrieden. 2 Tage später erhielt ich die Überweisung. Das Abwicklungsverfahren war Reibungslos. Ich bin sehr zufrieden.

  • Kundenmeinung von
    Kunde Nr.: 1312910798

    Sehr kompetentes Team und spitzen Ankaufspreise. Nach etwas Googln habe ich festgestellt, dass die Preise in der Tat derzeit von keinem anderen Anbieter getopt werden. Dementsprechend hoch ist auch der Run auf Goldankauf123.de - das Team arbeitet momentan voll am Anschlag. Mit kleinen Wartezeiten ist deshalb zu rechnen.

  • Kundenmeinung von
    Kunde Nr.: 1343764219

    also besser gehts wahrscheinlich gar nimmer--den betrag den ich erhalten habe war echt super--vielleicht kurzer anruf damit man informiert ist das ware eingelangt- wäre wünschenswert und zeitabstand event.verkuerzen-- aber sonst 5 sterne durchaus in ordnung ich werde auf jedemfall wieder gebrauch machen wenn verkauf ansteht-und nochmal s danke