Home Zahngold Zusammensetzung

Zahngold – eine Mischung aus Gold, Silber und Platin?

Gold ist nicht nur als Edelmetall für die Schmuckindustrie und Wertanlage interessant. Gold gehört zu den Metallen, die in vielen technischen Bereichen, aber auch in der Medizin zum Einsatz kommen. Insbesondere als Dental- oder Zahngold. Hier macht sich die Medizin einige der außergewöhnlichen Eigenschaften von Gold zunutze. Das Edelmetall gilt als reaktionsträge und beständig.

Zahngold – das Edelmetall in der Zahnmedizin

Aufgrund dieser Tatsache eignet es sich für den Einsatz in der Mundhöhle. Gold verursacht auf der einen Seite kaum Allergien. Und auf der anderen Seite wird das Edelmetall durch Säuren nicht angegriffen. Zwei Punkte, die für Gold als medizinischen Werkstoff sprechen. Allerdings steht dem ein entscheidender Nachteil gegenüber.

Gold ist weich. In der Mundhöhle würde sich reines Gold schnell abnutzen. Für die Verwendung als Dentalgold muss es quasi erst noch gehärtet werden – durch das Legieren mit anderen Metallen. Wie sieht die Zahngold-Zusammensetzung in der Praxis aus? Neben dem Edelmetall Gold enthält Dentalgold Silber, Platin oder Palladium. Daneben können in Spuren noch andere Metalle enthalten sein.

Dentalgold ist nicht gleich Dentalgold

Durch die unterschiedlichen Mischungsverhältnisse der Legierung bzw. verschiedene Legierungsbestandteile verändert sich nicht nur die Zahngold-Zusammensetzung. Auch die Eigenschaften des Zahngoldes wechseln von Legierung zu Legierung. Besonders deutlich wird dies an der Farbe. Die Palette reicht von einem goldfarbenen Ton bis hin zu weißem Zahngold mit hohen Silber- bzw. Palladium-Gehalten.

Trotzdem – die Zahngold-Zusammensetzung ist immer darauf ausgelegt, vom medizinischen Standpunkt möglichst verträglich zu sein. Für den späteren Verkauf von altem Zahngold wird die wechselnde Zusammensetzung allerdings zum Problem. Ohne Punze oder Ähnliches lassen sich die Feingehalte des Dentalgoldes nur schätzen. Eine pauschale Aussage zum Ankaufspreis fällt daher schwer.

Zumal die Metalle Gold, Silber, Palladium oder Platin in Scheideanstalten erst wieder voneinander getrennt werden müssen. Ein Aufwand, der sich im Preis widerspiegeln muss. Wollen Sie Ihr altes Zahngold verkaufen? Wir von Goldankauf 123 sind ein Experte im Bereich Gold- und Silberankauf. Und bieten Ihnen Transparenz sowie einen fairen Preis.

  • Kundenmeinung von
    Kunde Nr.: 1311684571

    Ich war anfangs skeptisch, ein Onlineportal zu nutzen. Aber ich hab einfach meine Schätze zusammengepackt, per Einschreiben losgeschickt und postwendend eine Mail mit dem Ankaufspreis erhalten. Über 400 Euro, das hätte ich nicht mal zu träumen gewagt. Ich hab den Ankauf einfach bestätigt und umgehend war das Geld auf meinem Konto. Danke!

  • Kundenmeinung von
    Kunde Nr.: 1350999216

    Es war alles sehr einfach! Ich habe die Münzen abholen lassen und hatte somit keine Kosten. Ach der Preis übertraf noch meine Erwartungen. Vor allem im Vergleich mit den hiesigen Goldaufkäufern. Und das Beste! Montagmorgen der Anruf, Dienstag das Geld auf dem Konto. Was will man mehr. Kann ich nur empfehlen!

  • Kundenmeinung von
    Kunde Nr.: 1358874312

    Die Auszahlung erfolgte promt, und der fixierte Goldpreis wurde auch eingehalten. Ich hatte mich vor der Entscheidung bei 123 zu verkaufen, bei einen Goldankäufer erkundigt, dieser bot mir aber 850Euro weniger, als ich dann tatsächlich bekam. Die Abwicklung erfolgte rasch und unkompliziert. Ich kann 123Goldankauf ohne Bedenken weiterempfehlen.

Verkaufsablauf

bestellen

Bestellen Sie hier eine kostenlose MonexxBox

befüllen

Befüllen Sie die Box mit Gold, Silber oder Platin.

versenden

Bringen Sie die Box zur Post. Porto und Versicherung sind bereits bezahlt.

Auszahlung

Nach Erhalt ermitteln wir den Ankaufspreis und zahlen das Geld auf Wunsch sofort an Sie aus.

Monexxbox bestellen

Die MonexxBox von Goldankauf123 ist das perfekte Verkaufs-Set um schnell, einfach und sicher Gold zu verkaufen.

Jetzt kostenlos & unverbindlich das MONEXXBOX Verkaufsset bestellen: