Gold in Dollar kaufen – sinnvoll oder nicht?

Gold ist seit 2001 im Wert erheblich gestiegen. Eine Tatsache, die inzwischen viele Verbraucher erkannt haben und sich auch für Gold als Teil der Wertanlage zunehmend interessieren. Und solange die allgemeine Staatsverschuldung sich auf einem hohen Niveau bewegt, dürfte die Nachfrage anhalten. Allerdings ist es mit dem Gold kaufen so eine Sache. Gerade Laien stehen vor mehreren Hürden. Werden diese nicht überwunden, kann der Goldankauf teurer werden.

Punkt 1: Der Ausgabeaufschlag

Viele Händler verlangen für den Ankauf einen Ausgabeaufschlag, wie Banken usw. Wird Gold in Form von Münzen oder Goldbarren gekauft, steigt damit der Ausgabepreis. Je nach Stückelung (Gewicht der Goldmünzen oder Goldbarren) kann der Aufschlag einen erheblichen Prozentsatz ausmachen. Beim Gold verkaufen muss der Goldpreis also so hoch steigen, dass Ankaufspreise und Ausgabeaufschlag mindestens beim Goldankauf realisiert werden können. Hinweis: Besonders ungünstig fällt beim Gold kaufen der Ausgabeaufschlag im Fall kleiner Goldgewichte aus.

Punkt 2: Wechselkursrisiken

Wer Gold kaufen will, wird häufig in Euro zahlen. Das Problem ist die Tatsache, dass der Goldpreis häufig auf Grundlage des Dollars festgelegt wird. Bei einem schwachen Euro würde sich daher ein Nachteil ergeben, Gold in Dollar kaufen scheint daher eine nicht unattraktive Option. Allerdings bleibt auch in diesem Fall das Problem der Wechselkursrisiken.

Denn jeder Anleger, der nur Euro besitzt, muss zuerst einen Umtausch der Devisen vornehmen, um dann Gold in Dollar kaufen zu können. Einfacher wird es dagegen, wenn a) ein Teil des Vermögens in US-Dollar notiert oder b) Vermögen gegen Dollar aufgelöst werden kann. Übrigens: Steht der Euro zum Dollar stärker da, lässt sich beim Goldankauf ein Vorteil aus dieser Tatsache ziehen.

Ein Wechselkursrisiko müssen Anleger im Übrigen auch dann im Auge behalten, wenn sie Gold in Dollar kaufen, es zu einem späteren Zeitpunkt aber wieder über den Goldankauf weiterreichen – in Euro. Je nach Verhältnis zwischen Dollar und Euro zum Kaufdatum bzw. Verkaufszeitpunkt kann sich die Gewinn- oder Verlustmarge verschieben.

Ist das Verhältnis günstig, lohnt sich der Goldankauf mitunter doppelt. Goldankauf123 ist ein Experte im Bereich der Edelmetalle. Für uns zählen Service, hohe Ankaufspreise sowie Sicherheit und Transparenz.