20 Francs Goldmünze Marianne & Hahn

20 Francs Goldmünze Marianne & Hahn20 Francs Goldmünze Marianne & Hahn20 Francs Goldmünze Marianne & Hahn

Nachprägungen: 1906, 1907, 1908, 1909, 1910, 1911, 1912, 1913 und 1914

Originalprägungen: 1803, 1804, 1805, 1806, 1807, 1808, 1809, 1810, 1811, 1812, 1813, 1814, 1815, 1816, 1817, 1818, 1819, 1820, 1821, 1822, 1823, 1824, 1825, 1826, 1827, 1828, 1829, 1830, 1831, 1832, 1833, 1834, 1835, 1836, 1837, 1838, 1839, 1840, 1841, 1842, 1843, 1844, 1845, 1846, 1847, 1848, 1849, 1850, 1851, 1852, 1853, 1854, 1855, 1856, 1857, 1858, 1859, 1860, 1861, 1862, 1863, 1864, 1865, 1866, 1867, 1868, 1869, 1870, 1871, 1872, 1873, 1874, 1875, 1876, 1877, 1878, 1879, 1880, 1881, 1882, 1883, 1884, 1885, 1886, 1887, 1888, 1889, 1890, 1891, 1892, 1893, 1894, 1895, 1896, 1897, 1898 und 1899.

Die 20 Francs Goldmünze "Marianne & Hahn" ist eine schöne französische Goldmünze.

Die Französisch 20-Francs-Münzen aus Gold werden in der Regel als "Napoleons" bezeichnet, auch wenn nicht alle das Abbild von Napoleon tragen. Doch Napoleon war es der die die Produktion von 20 Francs Münzen am 28. März 1803 einführte und die ersten 20 Francs Goldmünzen trugen sein Abbild. Mit einem Raugewicht von 6,45 Gramm, einem Durchmesser von 21 mm und einer Feinheit von 900/1000 ist die Goldmünze ein beliebtes Stück Französischer Geschichte und Kultur.

Aufschrift der 20 Franc Goldmünze „Hahn und Marianne“

  • Seite 1: Liberte Egalite Fraternite 20 Fcs + Jahreszahl
  • Seite 2: Republique Francaise

Die Aufschrift der Goldmünze lauten auf der einen: République Française, und auf der anderen Seite steht oberhalb des Hahns: Liberte Egalite Fraternite, was übersetzt ”Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit” bedeutet und der heutige Wahlspruch der Französischen Republik ist. Außerdem ist noch die Nominale und das Prägejahr zu lesen.

Zur Zeit der Französischen Revolution wurde Marianne zum Symbol der Freiheit und Unabhängigkeit und damit zum Nationalsymbol der französischen Republik. Auf Bildern ist ihr Kopf mit einer Mütze bedeckt und eine Brust unbedeckt. Das Bildnis der Marianne schmückt fast alle französischen Rathäuser sowie Statue und viele öffentliche Plätze. Auf Briefmarken, Münzen und anderen Gegenständen symbolisiert Marianne die französische Nation.

Zwischen 1907 und 1914 wurden etliche offizielle Nachprägungen der 20 Frans Goldmünze hergestellt. Geschätzt über 20 Millionen Millionen Stück.