Japanische Goldmünzen

Der Yen ist heute eine feste Größe an den internationalen Finanzmärkten und unterscheidet sich im Erscheinungsbild kaum von anderen Währungen. Vor 200 Jahren sah die Situation in Japan noch ganz anders aus. Denn seit dem 17. Jahrhundert wickelten die Japaner den Zahlungsverkehr mit sogenannten Tokugawa-Münzen ab. Erst 1871 führte die Meji-Dynastie eine Währung nach dem europäischen Vorbild (Dezimalwährung) ein – und damit auch den Yen bzw. die kleinere Stückelung Sen und Rin.

Japanische Goldmünzen – Umlaufmünzen der ersten Jahre

In den ersten Jahrzehnten nach der Einführung des Yen prägten die japanischen Münzanstalten auch Umlaufmünzen aus Edelmetall. Zu den Goldmünzen aus Japan gehörten unter anderem 1, 2, 5, 10 und 20 Yen Münzen. Alle wurden mit einem Feingehalt von je 900 Teilen Gold ausgegeben und ähneln sich teilweise stark im Münzbild. Die Chrysantheme, als Symbol für Japan und den Kaiser taucht auf der einen oder anderen Goldmünze aus Japan auf.

Ebenfalls immer wiederzufinden sind militärische Banner auf dem Revers sowie Darstellungen eines Drachens. Die große Ähnlichkeit macht es nicht immer einfach, eine japanische Goldmünze von der anderen zu unterscheiden. Goldmünzen aus Japan in Form der oben genannten Umlaufmünzen prägte das Land bis Anfang der 1930er Jahre. Danach verschwanden die japanischen Goldmünzen zunehmend. Und in der Folgezeit durch Umlaufmünzen aus unedlen Metallen ersetzt.

Heute werden Goldmünzen nur noch in Form von Gedenkmünzen geprägt. Bespiele hierfür wäre die japanische Goldmünze zur Hochzeit des Kronprinzen oder die Münze zum 60. Kronjubiläum von Kaiser Hirohito. Beide Goldmünzen aus Japan sind übrigens aus reinem Gold. Die japanische Goldmünze zum Thronjubiläum hat einen Nennwert von 100.000 Yen, die zur Kronprinzenhochzeit ein Nominal von „nur“ 50.000 Yen.

Mit Goldmünzen aus Japan können Sie vom derzeit hohen Goldkurs profitieren. Wir von Goldankauf123 gehören zu den Experten im Bereich des Goldankaufs, nehmen aber nicht nur Schmuck- oder Zahngold an. Wir kaufen auch Anlage- und Umlaufmünzen aus Gold und Silber an – zu fairen Preisen und transparenten Bedingungen.