Mit Silberaktien vom Rohstoffboom profitieren!

Silberaktien SilberminenSilber, Gold, Kupfer, seltene Erden – der Aufschwung nach der Krise heizt die Rohstoffmärkte an. Insbesondere die Schwellenländer und China entwickeln einen immer größeren Rohstoffhunger. Entsprechend steigen die Preise für Metalle und Öl. Wer als Anleger von diesem Boom profitieren will, muss nicht unbedingt in Gold oder Silber als realen Wert investieren.

Es gibt auch andere Möglichkeiten, beispielsweise Silber Aktien. Damit lässt sich, ohne Silber wirklich ins Depot zu legen, mit dem Edelmetall Geld verdienen. Analysten weisen deshalb immer wieder daraufhin, auch dieses Anlageprodukt ins Portfolio zu packen. Welche Silberaktien sind aber besonders lohnenswert? Und wo finden sich Erfolg versprechende Silber Aktien? Zwei grundlegende Fragen, die speziell dem Einsteiger unter den Nägeln brennen.

Bekannte Silberaktien bzw. Silberproduzenten:

  • Cadan Resources Corp.
  • First Majestic Silver Corp.
  • Globex Mining Enterprises Inc.
  • Gold Resource Corporation
  • Gossan Resources Ltd.
  • Great Panther Resources Ltd.
  • Greystar Resources Ltd.
  • Impact Silver Corp.
  • Mines Management Inc.
  • Oroco Resource Corp.
  • Scorpio Mining Corp.
  • Soltoro Ltd.
  • Tara Minerals Corp.
  • US Silver Corp.

Silberaktien – von Produzenten und Händlern

Der Begriff Silberaktie ist in diesem Zusammenhang eigentlich irreführend. Denn der Anleger parkt einen Teil seines Vermögens nicht direkt im Rohstoff, sondern setzt auf die positive Wertentwicklung von Unternehmen, die mit dem Edelmetall Silber handeln bzw. dessen Kerngeschäft sich rund ums Silber dreht. Dazu gehören insbesondere Minengesellschaften, die das begehrte Edelmetall aus der Erde holen.

Große internationale Konzerne sind auf allen fünf Kontinenten auf der Jagd nach Silber. Und mit jeder neuen Ader, die gefunden wird, steigt oder fällt der Unternehmenswert. Was automatisch zur Nummer 2 der Silber Aktien führt, den Explorationsunternehmen. Letztere haben die Aufgabe, Erzlagerstätten zu finden und zu erkunden. Von Interesse ist der Gehalt Silber und Gold pro Tonne sowie die Zugänglichkeit.

Vom Rohstoffboom profitieren auch die Explorer. Und das freut den Anleger. Nummer 2 im Bunde der Silberaktien sind die Rohstoffhändler. Deren Unternehmenswerte hingen ebenfalls stark am Rohstoffmarkt. Und dieser brummt bekanntlich seit einigen Monaten.

Fazit: Es gibt mehr als eine Möglichkeit, mit Silber in Form von Aktien Geld zu verdienen. Eines sollte allerdings klar sein – es kann mit den Kursen auch nach unten gehen, Verlustrisiken sind daher nicht ausgeschlossen.