Home Gold Edelmetallkurse

Gold – Rendite im Schlaf?

Eine Geldanlage, die sich im Schlaf vermehrt – so etwas wünscht sich jeder. Betrachtet man heute rückblickend die Entwicklung der Edelmetallkurse, wäre es im Jahr 2000 sicher nicht falsch gewesen, die eine oder andere Feinunze Gold bzw. Silber ins Depot oder den Tresor zu legen. Mittlerweile ist der Preis förmlich durch die Decke geschossen und mit ihm die Edelmetallkurse.

Sparkasse oder Deutsche Bank – egal, welches Kreditinstitut heute fragt, der Trend vieler Anleger hin zu den Edelmetallen ist ungebrochen. Dabei ist die Investition in physisches Gold alles andere als ein sicherer Hafen. Denn Edelmetalle werden an Börsen gehandelt. Und unterliegen damit dem Wechselspiel aus Angebot und Nachfrage. Letztere ist derzeit hoch – was die steigenden Kurse erklärt.

Wie verhält sich Gold aber dann, wenn die Nachfrage wieder sinkt? Ganz einfach, es setzt auch ein Abwärtstrend ein für die Edelmetallkurse. Sparkasse, Commerzbank oder Bank of Scotland werden dann sicher die eine oder andere Anlagemünze zurückbekommen. Ob Maple Leaf oder Krügerrand dann aber noch soviel wert sind wie zum Kaufzeitpunkt, steht auf einem anderen Blatt. Wer die Zeichen der Zeit als Anleger nicht zu deuten weiß, muss am Ende auch bei der eigentlich so sicher geglaubten Wertanlage Gold mit Verlusten rechnen. Aber es geht auch anders.

Liegen Gold und Silber, entweder in Barren- oder Münzform zuhause, lässt sich das Edelmetall bei hohen Kursen zu Geld machen. Egal, für welchen Schritt man sich am Ende auch entscheidet, um Gewinne einzustreichen für hohe Edelmetallkurse – Sparkasse und andere Banken verlangen für das Verwahren im Tresor Geld. Ein Kostenfaktor, den man vor dem Griff zu Gold und Silber einkalkulieren sollte.

Der physische Besitz von Gold oder Silber ist übrigens nicht die einzige Möglichkeit, an den Kursen mitzuverdienen. Rohstofffonds und Zertifikate lassen sich ebenso in ein Depot legen. Und können sich für den Besitzer als kleine Goldader erweisen.

  • Kundenmeinung von
    Kunde Nr.: 1360913710

    Habe nun schon zum 2. x mein Zahngold eingeschickt. Sehr verständliche Homepage. Einfach zu bedienen. Am Tag des Eingangs meines Zahngoldes wurde ich bereits angerufen. Der Analysewert war noch höher als der zuvor berechnete Auszahlungsbetrag. Bereits am nächsten Tag war der Betrag schon auf meinem Konto. Beim nächsten Mal gerne wieder.

  • Kundenmeinung von
    Kunde Nr.: 1343764219

    also besser gehts wahrscheinlich gar nimmer--den betrag den ich erhalten habe war echt super--vielleicht kurzer anruf damit man informiert ist das ware eingelangt- wäre wünschenswert und zeitabstand event.verkuerzen-- aber sonst 5 sterne durchaus in ordnung ich werde auf jedemfall wieder gebrauch machen wenn verkauf ansteht-und nochmal s danke

  • Kundenmeinung von
    Kunde Nr.: 1356528300

    Ich kann nur meine besten Empfehlungen aussprechen. Grundsätzlich bin ich bei Geschäftsabwicklungen im Internet eher misstrauisch. Die Bertungen auf der Homepage haben mich in meinem Vorhaben bestärkt. Sehr überrascht war ich über den Wert des Schmucks. Danke nochmals an das Team für die sehr sehr gute Abwicklung.

Verkaufsablauf

bestellen

Bestellen Sie hier eine kostenlose MonexxBox

befüllen

Befüllen Sie die Box mit Gold, Silber oder Platin.

versenden

Bringen Sie die Box zur Post. Porto und Versicherung sind bereits bezahlt.

Auszahlung

Nach Erhalt ermitteln wir den Ankaufspreis und zahlen das Geld auf Wunsch sofort an Sie aus.

Monexxbox bestellen

Die MonexxBox von Goldankauf123 ist das perfekte Verkaufs-Set um schnell, einfach und sicher Gold zu verkaufen.

Jetzt kostenlos & unverbindlich das MONEXXBOX Verkaufsset bestellen: