Home Elektronikrecycling

Elektronikrecycling – Geld mit Schrott verdienen

Gold, Silber, Platin, Nickel, Kupfer – die Liste der Metalle, die in industriellen Prozessen eine Rolle spielen, ist lang. Auf der Suche nach den Rohstoffen gräbt der Mensch immer tiefer und hat einige Regionen bereits in eine Mondlandschaft verwandelt. Dabei gibt es aus Sicht vieler Experten wesentlich bessere Möglichkeiten, um an die begehrten Metalle zu kommen. Das Zauberwort heißt Elektronikrecycling. In modernen Haushaltsgeräten und Unterhaltungselektronik stecken schon jetzt kleine Schätze. Seltene Erden, Gold, Kupfer, Platin – nur einige Metalle, die in diesen Bereich einfließen.

Umso verblüffender die Tatsache, dass immer noch zu wenige Unternehmen sich auf diese „urbane“ Mining spezialisieren. Stattdessen versuchen Bergbaugesellschaften, ständig neue Minen zu erschließen. Dabei ist eine der großen Ressourcen doch der menschliche Müllberg. So schätzte man allein im vergangenen Jahr die „Produktion“ von Elektronikschrott auf 40 Millionen Tonnen. Welches Potenzial das Elektronikrecycling haben könnte, verdeutlichen zwei Zahlen. Computer-Leiterplatten können pro Tonne bis zu 250 Gramm Gold enthalten. Zum Vergleich: Eine Tonne Erz enthält in der Regel nicht einmal ein Zehntel dieser Menge.

Elektronikrecycling kann sich also lohnen. Denn gerade das Edelmetall Gold begleitet uns fast überall im Alltag. So steckt in rund 40 alten Handys ein Gramm des Edelmetalls. Das Elektronikrecycling von knapp 1.250 Handys könnte demnach rund eine Feinunze Gold einbringen. Trotzdem erkennen viele nicht das Potenzial der Elektronik. Im Recycling arbeiten bisher nur wenige Firmen, die neben den Edelmetallen auch von anderen Rohstoffen profitieren, die in Elektrogeräten stecken.

Übrigens – nicht nur mit Elektronik und Recycling lässt sich der Nachfragetrend bei den Edelmetallen nutzen. Auch Altgold, Silber und Platin in Form von Schmuck oder Münzen sorgen für ein mehr als kleines Taschengeld. Wir von Goldankauf123 sind ein Experte in diesem Bereich. Neben Sicherheit und Transparenz setzen wir auf einen hohen Ankaufspreis, den viele unserer Kunden zu schätzen wissen. Unser Goldrechner arbeitet zudem immer mit den aktuellen Marktdaten.