Home Silber Legierung

Silber Legierung Infos

Bei der Herstellung von edlen Silber-Schmuckstücken wird nur in seltenen Fällen reines Silber (Ag) genutzt. Das reine Silber ist von seinen Eigenschaften her nicht dazu geeignet, den Bedingungen der Schmuckherstellung zu erfüllen. Es ist, wie Gold, zu weich um den Alltag eines Schmuckstückes zu meistern. Ein Ring aus reinem Silber würde sofort zerkratzen und sich verbiegen. Um Silber in der Schmuckindustrie nutzen zu können, wird es mit anderen Metallen gemischt. Durch diese Vermischung werden die gewünschten Eigenschaften des Silbers hervorgehoben und die unerwünschten Eigenschaften beinahe abgelegt. Durch die Beimischung von anderen Metallen entsteht die Silber Legierung.

In der Regel setzt man dem Silber (Ag) Kupfer, Nickel, Zink und Palladium bei. Seltener wird auch Wolfram, Cadmium und Molibdän beigemischt. In der Schmuckindustrie hat sich die Silber-Kupfer-Legierungen durchgesetzt. Da Kupfer aber gelegentlich Allergien auslöst, wird der Silberschmuck meistens mit Lacken überzogen, die die Haut von der Silberlegierung trennt. Die Mischung mit Kupfer macht die Silber Legierung wesentlich härter und fester. Der Vorteil dieser Mischung ist, dass sich das Material nicht verfärbt und die Farbe des Silbers besser zur Geltung bringt.

Das Mischverhältnis der Silber Legierungen bestimmt die Klassifizierung. Unterschiedliche Silber Legierungen werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt. So wird Silberbesteck beispielsweise aus einer Silberlegierung von 900/1000 (also eine Feinheit von 90%) hergestellt. Für die Schmuckherstellung nutzt man Silber Legierungen mit einer Feinheit von 93,5%.

Eine Legierung von 45-70% Kupfer, 8-45% Zink und 5-30% Nickel nennt man auch „Neusilber“. Diese Legierung ist silberweiß und schimmert wie Silber, es enthält aber kein Silber. Neusilber ist sehr hart und läuft nicht an, im Gegensatz zu Silber. Lediglich der Kupferanteil macht es anfällig für Verfärbungen. Neusilber wird selten in der Schmuckindustrie verwendet. Man nutzt es eher zur Herstellung von Bestecken und Tafelgeräten.