Was ist der Gold-Spotpreis

Der Ausdruck "Spotpreis" bezieht sich auf den gegenwärtigen Wert eines allgemein gehandelten Edelmetalls, das einen erkennbaren Wert besitzt. Im Falle von Gold steht dies für den fairen Marktwert dieses weit verbreiteten Edelmetalls zu einem bestimmten Zeitpunkt. Der Spot-Goldpreis bezeichnet den Preis, zu dem Gold in diesem Augenblick gehandelt wird, und nicht zu einem zukünftigen Zeitpunkt. Dieser Goldpreis unterliegt fortwährenden Schwankungen und wird von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst. 

Der Spot-Goldpreis kann sich auf den aktuellen Preis pro Unze, Gramm oder Kilogramm Gold beziehen. Normalerweise wird er jedoch als Preis pro Unze in US-Dollar angegeben. Im weiteren Verlauf werden wir genauer auf den aktuellen Goldpreis eingehen. Ob Sie nun Goldmünzen veräußern oder Goldbarren erwerben möchten oder sich als Sammler von Edelmetallen interessieren, diese Informationen könnten für Sie von Nutzen sein.

Unsere Ankaufspreise fü Feingold in Euro

1/10 Unze1/8 Unze1/4 Unze1/2 Unze1 Unze
217,65 €273,12 €545,53 €1.088,26 €2.183,53 €

Der Basisbegriff - Spotpreis erklärt

Der Spotpreis, auch als Kassapreis bekannt, stellt schlichtweg den aktuellen Wert von Gold in diesem Augenblick dar und gilt weltweit als maßgeblich. Er beinhaltet keine Aufschläge, das heißt, er berücksichtigt nicht die zusätzlichen Beträge, die Händler oder Verkäufer hinzufügen, um aus den Transaktionen einen angemessenen Gewinn zu erzielen. 

Beim Gold kann der Spotpreis leicht über Online-Plattformen oder praktische Apps verfolgt werden. Eine erfreuliche Tatsache im Zusammenhang mit Gold ist, dass der Spotpreis in der Regel ziemlich stabil bleibt, obwohl er aufgrund diverser Faktoren, die den aktuellen Marktwert beeinflussen, gewisse Schwankungen erfahren kann. 

Was beeinflusst den Spot-Goldpreis?

Primär werden Angebot und Nachfrage als die entscheidenden Faktoren betrachtet, die den Spotpreis von Gold festlegen, jedoch gibt es noch einige weitere Aspekte, die in diese Bewertung einfließen. Die zuvor erwähnten Fluktuationen des Spotpreises werden oft durch externe Einflüsse ausgelöst, wie etwa wirtschaftliche Entwicklungen und die Frage, ob das Interesse an einem Vermögenswert, der Stabilität und langfristigen Wert verspricht, gestiegen ist oder nicht. Dies war auch der Grund für den rapiden Anstieg des Goldpreises während der Pandemie. 

Wenn Käufer verstärkt Gold erwerben möchten, können die Verkäufer die Preise erhöhen, was wiederum dazu führt, dass die Käufer höhere Angebote abgeben. In Situationen, in denen die Verkäufer in der Überzahl sind, neigen die Käufer, die Gold erwerben möchten, dazu, niedrigere Gebote abzugeben, was zu Preissenkungen führt. 

Der tatsächliche Spotpreis für Gold wird aus dem Gold-Futures-Kontrakt des nächsten Monats mit dem größten Handelsvolumen abgeleitet, und dieser Kontrakt kann sich auf den nächsten Monat, den vorherigen Monat oder auch auf ein oder zwei Monate in der Zukunft beziehen.

Welche Einflussfaktoren bewegen den aktuellen Goldpreis?

Gold dient nicht nur als Anlage, sondern wird auch in verschiedenen Bereichen wie der Industrie und Schmuckherstellung verwendet. Es gibt eine breite Palette möglicher Faktoren, die den Kassapreis beeinflussen können. Nachfolgend finden Sie einige der bedeutendsten:

  • Nachfrage nach Investments: Die Nachfrage nach Gold als Investition kann den Preis erheblich beeinflussen. In Zeiten wirtschaftlicher oder geopolitischer Unsicherheit kann die Investitionsnachfrage nach Gold steigen und den Preis in die Höhe treiben.
  • Schmucknachfrage: Die Nachfrage nach Goldschmuck, insbesondere in Ländern mit einer starken Schmuckkultur, beeinflusst ebenfalls den Goldpreis.
  • Devisenmärkte: Da Gold oft in US-Dollar gehandelt wird, haben Veränderungen im Wechselkurs des Dollars Auswirkungen auf den Goldpreis. Ein starker Dollar kann den Goldpreis für ausländische Käufer verteuern, während ein schwacher Dollar Gold für ausländische Investoren attraktiver macht.
  • Inflation oder Deflation: Gold wird oft als Inflationsschutz betrachtet. In Zeiten steigender Inflation kann die Nachfrage nach Gold zunehmen und seinen Preis steigen lassen. Umgekehrt kann in Zeiten von Deflation die Nachfrage nach sicheren Anlagen wie Gold ebenfalls steigen.
  • Zinssätze und Geldpolitik: Die Zinssätze und die geldpolitischen Entscheidungen der Zentralbanken beeinflussen die Opportunitätskosten des Goldbesitzes. Niedrige Zinssätze können Gold attraktiver machen, da die alternativen Renditen geringer sind.
  • Risikoaversion oder Risikobereitschaft: In Zeiten erhöhter Risikoaversion, beispielsweise während eines Börsenrückgangs, kann die Nachfrage nach sicheren Anlagen wie Gold steigen.
  • Geopolitische Ereignisse: Geopolitische Spannungen oder Konflikte können die Nachfrage nach Gold als sicherem Hafen erhöhen und den Preis steigen lassen.
  • Aktienmärkte: Die Performance der Aktienmärkte kann ebenfalls den Goldpreis beeinflussen. Ein starker Aufwärtstrend an den Aktienmärkten kann die Nachfrage nach Gold dämpfen, während ein Abwärtstrend die Nachfrage erhöhen kann.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Goldpreis von einer Vielzahl dieser Faktoren gleichzeitig beeinflusst werden kann, und die Interaktion zwischen ihnen kann komplex sein. Daher kann der Goldpreis in verschiedenen wirtschaftlichen und geopolitischen Situationen unterschiedlich reagieren.

​Sind die Spot-Goldpreise weltweit einheitlich?

Gold wird weltweit gehandelt und findet in verschiedenen Anwendungsbereichen wie der Schmuckherstellung, als Wertspeicher und Tauschmittel Verwendung. Da eine Unze Gold denselben intrinsischen Wert in den USA wie in Japan hat, könnte man theoretisch davon ausgehen, dass der Spot-Goldpreis überall gleich ist. Dennoch können verschiedene Faktoren wie Währungsschwankungen und Händlermargen den Goldpreis beeinflussen. Der Spotpreis für Gold ermöglicht den Kauf von Gold überall auf der Welt, unabhängig von der verwendeten Währung.

Angenommen, der Spot-Goldpreis liegt bei $1.700 pro Unze. Wenn Sie beispielsweise in Japan Gold erwerben möchten, können Sie die notwendige Währungsumrechnung vornehmen, um Gold in japanischen Yen zu kaufen. Gold wird auf globaler Ebene gehandelt, und sein Preis unterliegt ständigen Veränderungen. Einige der bedeutendsten Handelszentren für Gold sind die USA, London, Zürich, Indien und andere. Der Spot-Goldmarkt bleibt im Grunde genommen rund um die Uhr aktiv, da die Märkte den Zeitzonen folgen. 

Es ist jedoch zu beachten, dass Gold in der Regel über dem Spotpreis gekauft und unter dem Spotpreis verkauft wird, wobei Händler Aufschläge bzw. Abschläge hinzufügen.

​Beobachtung von Mustern und Trends beim Goldpreis

Es ist auch ratsam, die Entwicklungen und Muster des Spot-Goldpreises in den letzten Monaten und Jahren genau zu verfolgen. Auf diese Weise können Sie klare Trends erkennen, die Ihnen bei der Planung Ihrer Ankaufs- und Verkaufsstrategien helfen können. Es gibt unvorhergesehene Ereignisse, die sich plötzlich auf den Goldmarkt auswirken oder die Nachfrage so drastisch erhöhen können, dass sie Auswirkungen auf die Spotpreise haben. Daher ist es ratsam, die Entwicklung des Spotpreises von Gold und die Faktoren, die ihn beeinflussen können, insbesondere wirtschaftliche und globale Bedingungen, stets im Blick zu behalten.

Wenn Sie beabsichtigen, Gold zu verkaufen, kontaktieren Sie gerne die Fachleute von Goldankauf123.de, wenn Sie Goldbarren, Münzen oder Goldschmuck veräußern möchten.

Versandtasche anfordern

Kostenlos & unverbindlich

"Versandtasche bestellen" stimme ich den AGB zu und habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.


Garantierte Sicherheit

Die Versandtasche (DHL) ist bis 1.500 € versichert.
Kostenlos

DEUTSCHLANDS BESTE
ONLINE-PORTALE 2022

GESAMTSIEGER

  • eKomi Siegel Gold
  • Unabhängig & transparent
  • 4.9
  • Durchschnittliche
    Bewertung

Basierend auf 6176 Bewertungen

Powered by

Bei Fragen rufen Sie uns an

040 76 11 64 44

Schnelle Auszahlung

innerhalb von 48 h

Keine Gebühren

& unverbindliche Anfrage

Goldankauf123.de hat 4,92 von 5 Sternen 9505 Bewertungen auf ProvenExpert.com