Karat / die Karatzahlen Engl. Carat

Die Karatzahl dient bei der Bestimmung von Gold, als die Maßeinheit für den Feingehalt. Aus der französischen Sprache stammend, handelt es sich hierbei, um die wichtigste Angabe bei der Wertbestimmung von Gold. Edelmetalle wie Gold weisen nie eine 100 Prozentige Reinheit auf. Im Fall des Edelmetalls Gold, wird beispielsweise, oft Silber oder Kupfer mit der Edelmetallmasse verschmolzen, um eine entsprechende Karatzahl erreichen zu können. Reines Gold wäre von seinem Aggregatzustand viel zu weich und würde schon bei geringen Belastungen seine Form nachgeben. Diese Voraussetzungen sorgen dafür, dass absolut reines Gold nicht dafür geeignet ist, um beständige Gegenstände aller Art damit herstellen zu können.

Karat/KaratzahlFeingoldanteilInfo
24 K (Carat)999/1000Feingold, meist Münzen, Barren oder Medaillen
21,6 K (Carat)900/1000weit verbreitet als Münzgold, aber auch Schmuck
18 K (Carat)750/1000div. Gegenstände aus Gold
14 K (Carat)585/1000div. Gegenstände aus Gold
9 K (Carat)375/1000div. Gegenstände aus Gold
8 K (Carat)333/1000div. Gegenstände aus Gold

Karat eine historische Einheit

Schon in historischer Zeit wurde der Reinhaltsgehalt von Gold in Karat angegeben. So galt schon im historischen Deutschland die Einheit Karat als ein kleines Goldgewicht. Gold gehört zu den wichtigsten Materialien in der Schmuckindustrie und findet beispielsweise seine Verwendung bei der Herstellung von Goldschmuck wie  Ketten, Ringen, Broschen und Armbändern. Damit auch Laien direkt einschätzen können, über welche Karatanzahl ein entsprechendes Schmuckstück verfügt, werden die Gegenstände mit einer so genannten Repunze gestempelt.

Die Repunze hat sich im Laufe der Jahre zu einem weltweiten Instrument, für die Bestimmung der Karatzahl von Gold entwickelt. Mit ein wenig Geschick und einem guten Auge, lässt sich auf den meisten Schmuckstücken eine entsprechende Prägung finden. Die Abkürzung kt ist vielfach auch als Abkürzung für den Begriff Karat gebräuchlich. Bei den Gehäusen von Uhren, wird oft auch die Abkürzung C verwendet. Die internationale Schreibweise von Karat ist Carat.

Karatzahl / die Gliederung

Karat gibt das Verhältnis des Goldes zu den anderen Metallen an. Die höchste Karatzahl bei Gold wird mit 24 Karat angegeben, was einer Legierung von 999-er Gold entspricht. Der Goldgehalt bei 24 Karat beträgt demnach 99,9%. Bei Gold in dieser Karatzahl wird auch von reinem Gold (Feingold) gesprochen. Es gibt eine Reihe von unterschiedlichen Feingehalten, von denen jedoch nur einige geläufig sind. Schmuckstücke in Deutschland mit einem hohen Goldanteil bestehen aus 18 Karat Gold.

Diese Legierung entspricht 750-er Gold mit einem Goldgehalt von 75,0%. Bei 14 Karat handelt es sich um 585-er Gold, bei einem Goldgehalt von 58,3%. Gold mit einem Feingehalt von 9 Karat entspricht 9 Karat mit 37,2% Goldanteil. Bei Goldschmuck mit einer 333-er Repunze ist der Feingehalt an Gold 8 Karat bei einem Goldanteil von 33,4%.

Historische Betrachtung des Karat-Begriffs

Der Begriff "Karat" im Zusammenhang mit der Reinheit von Gold stammt von dem Carobbaum oder Johannisbrotbaum (lat. Ceratonia siliqua). Die Samen des Carobbaums wurden in der Antike als Referenz für das Gewicht von Edelsteinen verwendet, da sie bekannt waren, ein relativ konstantes Gewicht zu haben. Das Wort "Karat" leitet sich wahrscheinlich vom arabischen Wort "qīrāṭ" ab, das sich auf ein Maß für das Gewicht von Edelsteinen bezieht.

Die Verwendung von Karat zur Messung der Reinheit von Gold hat sich historisch entwickelt. In der Goldschmiedekunst wurde das Gewicht von Gold oft in Bezug auf das Gewicht von Carobbaumsamen gemessen. Im Laufe der Zeit wurde dieser Begriff auf die Messung der Reinheit von Gold übertragen.

Heute wird ein Karat als 1/24 Teil einer reinen Goldlegierung betrachtet. Zum Beispiel entspricht 24 Karat reinem Gold, während 18 Karat bedeutet, dass die Legierung zu 75 % aus reinem Gold und zu 25 % aus anderen Metallen besteht. Je höher der Karatwert, desto höher ist der Anteil an reinem Gold in der Legierung.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Begriff "Karat" in Bezug auf Edelsteine, insbesondere Diamanten, eine andere Bedeutung hat. Hier wird Karat verwendet, um das Gewicht eines Diamanten auszudrücken, wobei ein Karat etwa 0,2 Gramm entspricht.

Versandtasche anfordern

Kostenlos & unverbindlich

"Versandtasche bestellen" stimme ich den AGB zu und habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.


Garantierte Sicherheit

Die Versandtasche (DHL) ist bis 1.500 € versichert.
Kostenlos

DEUTSCHLANDS BESTE
ONLINE-PORTALE 2022

GESAMTSIEGER

  • eKomi Siegel Gold
  • Unabhängig & transparent
  • 4.9
  • Durchschnittliche
    Bewertung

Basierend auf 6176 Bewertungen

Powered by

Bei Fragen rufen Sie uns an

040 76 11 64 44

Schnelle Auszahlung

innerhalb von 48 h

Keine Gebühren

& unverbindliche Anfrage

Goldankauf123.de hat 4,92 von 5 Sternen 9505 Bewertungen auf ProvenExpert.com