Zahngold: Eine unterschätzte Ressource

Zahngold ist vielen Verbrauchern nach wie vor ein Begriff. Wirklich zum Einsatz kommt es heute aber wesentlich seltener als noch vor einigen Jahren. Inzwischen wird in der Zahnmedizin auf andere Metalle gesetzt – wie zum Beispiel Titan. Dessen großer Vorteil ist die hohe Bioverträglichkeit. Allerdings ist Zahngold keineswegs ein Ladenhüter. Die sehr hohen Goldpreise an den Rohstoffmärkten machen das Zahngold interessant. Bevor das Gold allerdings genutzt werden kann, ist ein nicht unerheblicher Aufwand nötig.

Der Hintergrund: Zahngold einschmelzen ist nicht ganz so einfach wie bei herkömmlichem Altgold. Denn obwohl Gold eine sehr hohe chemische Beständigkeit aufweist, ist es aus physikalischer Sicht nicht ganz so widerstandsfähig. Ein Punkt, der nicht nur Goldschmiede vor ein Problem stellt. Auch die Zahnmedizin muss hier einen gewissen Aufwand betreiben, um zum gewünschten Ergebnis zu kommen. Zuerst kommt das Zahngold einschmelzen und die Legierung mit anderen Metallen, um es weiter verwenden zu können.

Ein Schritt, welche die Beständigkeit verändern soll. Zahngold lässt sich durch geeignete Partner widerstandsfähiger machen. In einem zweiten Schritt kann das Zahngold nach dem Schmelzen weiterverarbeitet werden. Und wie sieht der Weg vom Dentalgold zum reinen Gold aus? Eigentlich handelt es sich hier grob um die umgekehrte Variante. Zahngold einschmelzen, die Komponenten der Legierung abscheiden – fertig. Ein Problem stellt sich beim Zahngold schmelzen allerdings vor dem eigentlichen Vorgang: Der Feingehalt ist nicht immer einfach zu erkennen.

Daher sollte der Verkauf von Zahngold nur bei einem Experten erfolgen. Wir von Goldankauf123 sind einer der Experten und können auf ein umfangreiches Know-how zurückblicken. Eine Tatsache, die viele unserer Kunden begeistert, sind die sehr hohen Ankaufspreise, die wir auszahlen. Gleichzeitig geht es uns aber auch um Sicherheit und Transparenz. Beides Ansprüche, die wir mit einem anspruchsvollen Service untermauern, der sich vor allem an Ihre Bedürfnisse beim Goldankauf richtet. Wir nehmen unter anderem Goldbarren, Goldmünzen, Schmuck – aber auch Silber und Platin – an.