Die größten jemals gefundenen Goldnuggets

Im Jahr 2019 hat sich die Entdeckung des größten Goldnuggets der Welt, das Welcome Stranger Nugget, zum 150. Mal gejährt. Es handelt sich um einen riesigen Klumpen des Edelmetalls, der von zwei englischen Bergleuten im australischen Moliagul nur etwas mehr als einen Zentimeter (3 cm) unter der Erde gefunden wurde.

Wir werfen einen Blick darauf und graben die anderen größten einzelnen Goldfunde aller Zeiten aus.

Preis für Feingold im Ankauf in Euro

1 Gramm3 Gramm10 Gramm20 Gramm31,1 Gramm
70,21 €210,63 €702,10 €1.404,20 €2.183,53 €

Live Edelmetall Rechner

|

Topliste der größten Goldnuggets

NameGewicht in UnzenGewicht in Kilogramm
Holtermann Nugget10.229 Unzen 290kg
Welcome Stranger Nugget3.524 Unzen99,9 kg
RNC Minerals' 1 'Nugget'3.351 Unzen95kg
Welcome Nugget2.433 Unzen69 kg
RNC Minerals' 2 'Nugget'2.222 Unzen63 kg
Canaã Nugget2.145 Unzen60,8 kg
Hammelkeule/Kanadischer Nugget2.144 Unzen60,8 kg
Blanche Barkly Nugget1.743 Unzen49,4 kg
Presious Nugget1.717 Unzen48,7 kg
Monumentaler Nugget1.648 Unzen / 1.696 Unzen 46,7 kg / 48,1 kg
Lady Hotham Nugget1.576 Unzen44,7 kg
Canaã 2 Nugget1.430 Unzen40,5 kg
Great Triangle Nugget1.277 Unzen36,2 kg
Canaã 3 Nugget1.230 Unzen34,9 kg
Nugget Canadian 21.224 Unzen34,7 kg
Canaã 4 Nugget1.185 Unzen33,6 kg
Golden Eagle Nugget1.135 Unzen32,2 kg
Sarah Sands Nugget1.117 Unzen31,7 kg
Viscount Canterbury Nugget1.114 Unzen31,6 kg
Heron Nugget1.106 Unzen31,4 kg
Canadian 3 Nugget1.099 Unzen31,2 kg
Viscountess Canterbury Nugget970 Unzen27,5 Kilo
Hand of Faith Nugget960 Unzen27,2 kg
Poseidon-Nugget953 Unzen27 kg
Normandy Nugget899 Unzen25,5 kg
McEvoy Nuggets810 Unzen 22,9 kg
Kum Tow Nugget796 Unzen22,6 kg
Dogtown Nugget711 Unzen20,2 kg
Canaã 5 Nugget646 Unzen18,3 kg
Lady Loch Nugget617 Unzen17,5 kg

Liste der größten Goldnuggets

  • Lady Loch Nugget: 617 Unzen (17,5 kg)

Die meisten übergroßen Goldnuggets wurden in Australien entdeckt. An erster Stelle steht der Lady Loch. Die 617 Unzen (17,5 kg) schwere Schönheit wurde im August 1887 in Sulky Gully, Ballarat, Victoria, von der Midas Mining Company gefunden und zu Ehren der Frau des damaligen Gouverneurs von Victoria benannt.

  • Canaã 5 Nugget: 646 Unzen (18,3 kg)

Während des brasilianischen Serra Pelada-Goldrausches in den frühen 1980er Jahren wurde eine Reihe von Nuggets entdeckt, die sich sehen lassen können. Der Goldrausch im Amazonasgebiet war nicht nur für seine hohe Kriminalitätsrate berüchtigt, sondern verursachte auch erhebliche Umweltschäden. Der fünftgrößte gefundene Nugget, der Canaã 5, wiegt 646 Unzen (18,3 kg) und ist im Banco Central Museum in Brasília ausgestellt.

  • Dogtown Nugget: 711 Unzen (20,2 kg)

Der drittgrößte echte Goldnugget Amerikas wurde 1859 in Magalia, Kalifornien, gefunden. Der Goldklumpen wiegt stolze 711 Unzen (20,2 kg) oder 54 Feinunzen und ist auch unter den Namen Dogtown, Willard oder Magalia Nugget bekannt. Nach seiner Entdeckung wurde ein Fest veranstaltet, und das Nugget wurde kurz darauf eingeschmolzen.

  • Kum Tow Nugget: 796 Unzen (22,6 kg)

Dieses glänzende Stück Edelmetall wurde von dem chinesischen Goldsucher Loo Ching im April 1871 in einer Tiefe von knapp 4 m (13 Fuß) bei Catto's Paddock, Berlin (heute Rheola), Victoria, Australien, entdeckt. Das große Nugget wurde eingeschmolzen, aber eine Nachbildung ist Teil der Mineralogie-Sammlungen im Museum Victoria.

  • McEvoy Nuggets: 810 Unzen (22,9 kg) 

Die 1857 oder 1858 von Nicholas McAvoy und Walter Palmer entdeckten McEvoy-Nuggets (die merkwürdigerweise mit einem "E" und nicht mit einem "A" geschrieben werden) wurden wie das Kow Tow Nugget in der goldreichen Rheola-Lokalität in Victoria ausgegraben. Sie existieren nicht mehr und wogen 810 Unzen (22,9 kg), 805 Unzen (22,8 kg) bzw. 782 Unzen (22,2 kg).

  • Normandy Nugget: 899 Unzen (25,5 kg)

Der atemberaubende Normandy Nugget ist eine weitaus jüngere Entdeckung und wurde 1995 in einem trockenen Bachbett in Kalgoorlie, Westaustralien, gefunden. Der funkelnde Goldklumpen mit einem Gewicht von 899 Unzen (25,5 kg) ist Eigentum der Newmont Mining Corporation und wird derzeit in der Perth Mint ausgestellt.

  • Poseidon-Nugget: 953 Unzen (27 kg)

Das Poseidon Nugget wurde im Dezember 1906 auf dem gleichnamigen Goldfeld in der Bergbaustadt Tarnagulla, Victoria, gefunden. Zeitgenössischen Berichten zufolge wog er insgesamt 953 Unzen (27 kg) (die Gewichtsangabe auf dem Bild ist nicht korrekt) und löste kurz vor Weihnachten einen regelrechten Goldrausch aus.

  • Hand of Faith Nugget: 960 Unzen (27,2 kg)

Der spektakuläre Hand of Faith Nugget ist der größte, der mit einem Metalldetektor entdeckt wurde. Der schillernde Stein, der im Golden Nugget Casino Hotel in Lake Charles, Louisiana, USA, ausgestellt ist, wurde im September 1980 von Kevin Hillier in der Nähe von Kingower in Victoria, Australien, gefunden, nur 30 cm unter der Erde. Berichten zufolge wurde er damals für über 1 Million Dollar verkauft, was in heutigem Geld 3,1 Millionen Dollar (2,4 Millionen Pfund) entspricht.

  • Viscountess Canterbury Nugget: 970 Unzen (27,5 Kilo)

Die Viscountess Canterbury ist ein weiterer prächtiger Nugget, der in der goldreichen Rheola-Lokalität in Victoria, Australien, entdeckt wurde. Er wurde im Oktober 1870 in John's Paddock, Berlin, gefunden. Mit einem Gewicht von 970 Unzen (27,5 Kilo) wurde das Nugget nach der Ehefrau des damaligen Gouverneurs von Victoria, John Manners-Sutton, 3rd Viscount Canterbury, benannt. 

  • Canadian 3 Nugget: 1.099 Unzen (31,2 kg)

Einer der größten Nuggets, die während des viktorianischen Goldrausches in Australien entdeckt wurden, der das "wunderbare" Melbourne zur zweitgrößten Stadt des Landes machte, ist der 1.099 Unzen (31,2 kg) schwere Canadian 3, der im Januar 1863 in Canadian Gully, Ballarat, gefunden wurde. Dieses Gemälde zeigt die Zeltstadt, die während des Goldrausches in der Gegend entstand.

  • Heron Nugget: 1.106 Unzen (31,4 kg)

Das Heron Nugget wurde im März 1855 während des viktorianischen Goldrausches in der Nähe von Old Golden Point im Fryer's Creek auf dem Mount Alexander Goldfeld (siehe Bild) gefunden und ist nicht nach einem Wasservogel, sondern nach einem bekannten Goldsucher benannt. Das Nugget wog 1.106 Unzen (31,4 kg) und wurde kurz nach seiner Entdeckung in England für 4.080 Pfund verkauft, was in heutiger Währung etwa 558.000 Dollar (432.000 Euro) entspricht.

  • Viscount Canterbury Nugget: 1.114 Unzen (31,6 kg)

Wie das bereits erwähnte Viscountess Canterbury Nugget wurde auch sein Partnerfund, das Viscount Canterbury Nugget, in John's Paddock, Berlin in der goldhaltigen Rheola-Lokalität in Victoria, Australien, entdeckt. Das Nugget mit einem Gewicht von 1.114 Unzen (31,6 kg) wurde einige Monate vor dem Nugget der Viscountess Canterbury im Mai 1870 gefunden.

  • Sarah Sands Nugget: 1.117 Unzen (31,7 kg)

 Das Sarah Sands Nugget, benannt nach dem berühmten Schiff, ist ein weiterer berühmter Fund, der während des viktorianischen Goldrausches in Canadian Gully, Ballarat, gemacht wurde. Es wurde im Januar 1853 von einem französischen Matrosen ausgegraben und auf 5.332 £ geschätzt, was heute etwa 859.000 $ entspricht.

  • Golden Eagle Nugget: 1.135 Unzen (32,2 kg)

Das Golden Eagle Nugget, so genannt wegen seiner Ähnlichkeit mit dem majestätischen Vogel, wurde im Januar 1931 vom 17-jährigen Jim Larcombe in Larkinsville, Westaustralien, entdeckt. Der Fund von 1.135 Unzen (32,2 kg) sorgte landesweit für Schlagzeilen und machte in Down Under Schlagzeilen auf den Titelseiten. Das Nugget wurde schließlich für mehrere tausend australische Dollar an die Regierung von Westaustralien verkauft.

  • Canaã 4 Nugget: 1.185 Unzen (33,6 kg)

Das viertgrößte Nugget, das während des berüchtigten Serra Pelada-Goldrausches in Brasilien in den frühen 1980er Jahren entdeckt wurde, wiegt 1.185 Unzen (33,6 kg) und hat einen Wert von 1,4 Millionen Dollar. Wie die anderen großen Nuggetfunde des Goldrausches befindet er sich im Banco Central Museum in Brasília.

  • Nugget Canadian 2: 1.224 Unzen (34,7 kg)

Das Nugget Canadian 2 mit einem Gewicht von 1.224 Unzen (34,7 kg) wurde im Januar 1863 in Canadian Gully (Bild aus dem Jahr 1850) in Ballarat entdeckt, mitten im viktorianischen Goldrausch. 

  • Canaã 3 Nugget: 1.230 Unzen (34,9 kg)

Der Canaã 3 Nugget, der sich durch seine charakteristische eisenrote Farbe auszeichnet, ist der drittgrößte Nugget, der während des brasilianischen Goldrausches in der Serra Pelada in den frühen 1980er Jahren ausgegraben wurde. Der auf rund 1,5 Millionen Dollar geschätzte Stein wiegt 1.230 Unzen (34,9 kg) und ist in seiner ganzen purpurnen Pracht im Banco Central Museum in Brasília zu sehen.

  • Great Triangle Nugget: 1.277 Unzen (36,2 kg)

Der Great Triangle Nugget ist der größte in Russland entdeckte Goldklumpen. Der exquisite Goldklumpen wurde 1842 von dem Goldsucher Nikofor Syutkin in Miass im Uralgebirge abgebaut und wiegt 1.277 Unzen (36,2 kg). Er ist im Rahmen des Diamantenfonds in der Kreml-Waffenkammer in Moskau ausgestellt.

  • Canaã 2 Nugget: 1.430 Unzen (40,5 kg)

Das zweitgrößte Nugget, das während des brasilianischen Serra Pelada-Goldrausches in den frühen 1980er Jahren gefunden wurde, ist das Canaã 2 mit einem Gewicht von 1.430 Unzen (40,5 kg). Wie auch die anderen bedeutenden Nuggets, die während des Goldrausches entdeckt wurden, kann er im Banco Central Museum in Brasília besichtigt werden.

  • Lady Hotham Nugget: 1.576 Unzen (44,7 kg)

Das Lady Hotham Nugget wurde zu Ehren der Frau von Sir Charles Hotham, dem damaligen Gouverneur von Victoria, benannt. Es wurde im September 1854 während des viktorianischen Goldrausches von einer Gruppe von neun Bergleuten in der goldhaltigen Canadian Gully in Ballarat gefunden. Es wog 1.576 Unzen (44,7 kg).

  • Monumentaler Nugget: 1.648 Unzen (46,7 kg)-1.696 Unzen (48,1 kg)

Das größte in Amerika entdeckte Goldnugget wurde passenderweise "Monumental" genannt. Es wog zwischen 1.648 (46,7 kg) und 1.696 Unzen (48,1 kg) und wurde im August 1869 von fünf Goldsuchern auf dem Monumental Claim in Sierra County, Kalifornien, entdeckt. Der Fund wurde kurze Zeit später an den wohlhabenden Hotelbesitzer Robert B. Woodward aus San Francisco für günstige 13.000 $ verkauft, was in heutiger Währung etwa 240.000 entspricht.

  • Presious Nugget: 1.717 Unzen (48,7 kg)

Wie das Kum Tow Nugget wurde auch das sogenannte Precious Nugget in Catto's Paddock, Berlin (heute Rheola), Victoria, Australien, von einem chinesischen Goldsucher gefunden. Das im Januar 1871 ausgegrabene Nugget wurde auf 6.868 Pfund geschätzt, was heute einem Wert von 1 Million Dollar (795 000 Pfund) entspricht. Er wurde nach dem Landbesitzer Precious C. Williams benannt.

  • Blanche Barkly Nugget: 1.743 Unzen (49,4 kg)

Die Blanche Barkly wurde von einem Team unter der Leitung des schottischen Goldsuchers Sam Napier im August 1857 in Kingower, Victoria, gefunden. Er wurde zu Ehren der Tochter des damaligen Kolonialgouverneurs benannt, nach London verschifft und im Crystal Palace ausgestellt. Später wurde das Nugget an die Bank of England verkauft und zu 1.000 Sovereign-Münzen eingeschmolzen.

  • Hammelkeule/Kanadischer Nugget: 2.144 Unzen (60,8 kg)

Das größte Goldnugget, das während des viktorianischen Goldrausches in Canadian Gully, Ballarat, entdeckt wurde, war das Leg of Mutton oder Canadian Nugget, das am Neujahrstag 1853 in einer Tiefe von etwa 18,3 m gefunden wurde. Das Nugget hatte ein Gewicht von 2.144 Unzen (60,8 kg). 

  • Canaã Nugget: 2.145 Unzen (60,8 kg)

Das Canaã-Nugget ist das größte noch erhaltene echte Goldnugget der Welt und der größte Goldklumpen, der während des brasilianischen Goldrausches in der Serra Pelada in den frühen 1980er Jahren abgebaut wurde. Er hat einen Wert von 2,6 Millionen Dollar und ist zusammen mit seinen kleineren Gegenstücken im Banco Central Museum in Brasília für die Öffentlichkeit ausgestellt.

  • RNC Minerals' 2 'Nugget': 2.222 Unzen (63 kg)

Dieser riesige goldverkrustete Felsen, der aufgrund seines unreinen Gehalts kein echter Nugget ist, wurde im September 2018 in der Beta Hunt Mine von RNC Minerals in der Nähe von Kambalda, Westaustralien, entdeckt. Die beeindruckende Platte wird auf 2 Millionen Dollar geschätzt und enthält Berichten zufolge 1.600 Unzen (45,4 kg) reines Gold.

  • Welcome Nugget: 2.433 Unzen (69 kg)

Der Welcome Nugget ist der größte Nugget, der im goldreichen Ballarat, Australien, entdeckt wurde. Er wurde im Juni 1858 von einer Gruppe von Bergleuten aus Cornwall, England, ausgegraben. Er wurde für 10.500 Pfund verkauft, was in heutigem Geld 1,7 Millionen Dollar entspricht. Wie der Blanche Barkly Nugget wurde auch der riesige Goldklumpen im Londoner Crystal Palace ausgestellt und schließlich von der Royal Mint gekauft und zu Sovereign-Münzen eingeschmolzen.

  • RNC Minerals' 1 'Nugget': 3.351 Unzen (95kg)

Bergleute von RNC Minerals haben im September 2018 in der Beta Hunt Mine in Westaustralien einen noch größeren goldüberkrusteten Stein ausgegraben. Dieser Eye Catcher wiegt bahnbrechende 3.351 Unzen (95 kg) und soll rund 2.400 Unzen (68 kg) reines Gold im Wert von 3 Millionen Dollar enthalten.

  • Welcome Stranger Nugget: 3.524 Unzen (99,9 kg)

Der prächtige Welcome Stranger, der Großvater aller echten Goldnuggets, wurde im Februar 1869 von den englischen Goldsuchern John Deason und Richard Oates in Moliagul in Victoria, Australien, gefunden. Das Monsternugget wog atemberaubende 3.524 Unzen (99,9 kg) und wurde in drei Teile zerlegt, die später eingeschmolzen wurden. Wäre er heute noch intakt, wäre er mindestens 3 Millionen Dollar wert.

  • Holtermann 'Nugget': 10.229 Unzen (290kg)

Während der Welcome Stranger das größte jemals gefundene Goldnugget ist, ist der Holtermann 'Nugget' das größte jemals entdeckte Goldexemplar der Welt. Das im Oktober 1872 von dem deutschstämmigen Bergmann Bernhardt Holtermann in Hill End in New South Wales, Australien, entdeckte Goldstück wog sage und schreibe 10.229 Unzen (290 kg), eingebettet in Quarz. Das Gestein wurde auf 12.000 Pfund geschätzt, was in heutigem Geld 1,7 Millionen Dollar entspricht, bevor es zerkleinert und das Gold extrahiert wurde.

Versandtasche anfordern

Kostenlos & unverbindlich

"Versandtasche bestellen" stimme ich den AGB zu und habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.


Garantierte Sicherheit

Die Versandtasche (DHL) ist bis 1.500 € versichert.
Kostenlos

DEUTSCHLANDS BESTE
ONLINE-PORTALE 2022

GESAMTSIEGER

  • eKomi Siegel Gold
  • Unabhängig & transparent
  • 4.9
  • Durchschnittliche
    Bewertung

Basierend auf 6176 Bewertungen

Powered by

Bei Fragen rufen Sie uns an

040 76 11 64 44

Schnelle Auszahlung

innerhalb von 48 h

Keine Gebühren

& unverbindliche Anfrage

Goldankauf123.de hat 4,92 von 5 Sternen 9505 Bewertungen auf ProvenExpert.com