Gründe für einen künftigen Anstieg des Goldpreises

Trotz seiner ausgeprägten Konjunkturabhängigkeit scheint Gold nicht mehr wie früher auf Marktturbulenzen oder geopolitische Störungen zu reagieren. Währungsvertrauenskrise, Pandemie, Krieg in der Ukraine - man hätte meinen können, dass die Goldpreise explodieren würden, und doch ist es nicht passiert.  Es stimmt also, dass sich der Goldpreis derzeit auf einem sehr respektablen Niveau befindet und zwischen März 2021 und März 2022 sogar um 25% gestiegen ist, grob gesagt bis zu dem Zeitpunkt, an dem uns klar wurde, dass die Sanktionen gegen Wladimir Putin höchstwahrscheinlich auch uns betreffen würden. Seitdem ist der Wert der Unze Gold jedoch stetig gesunken, so als ob das Edelmetall mit den Märkten Schritt halten würde.

Könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass Gold zu einer klassischen Anlage wird? Hat es seine Rolle als Alternative zu den traditionellen Märkten verloren? Wahrscheinlich nicht, aber die starke Aufwertung des Dollars in den letzten Monaten hat die Fähigkeit zur Vorhersage, die Gold normalerweise bietet, etwas getrübt. Wenn man also Anzeichen für einen mittel- oder langfristigen Anstieg des Goldpreises erkennen will, sollte man die Krisen vergessen und nach nichtfinanziellen Ursachen Ausschau halten, die den Preis des Metalls bald beeinflussen könnten.

Preis für Gold im Ankauf in Euro

Goldlegierung1 Gramm5 Gramm20 Gramm50 Gramm

Steigende Nachfrage

Was sich nicht ändert, ist, dass Gold eine wirksame Absicherung gegen geopolitische Risiken, Marktvolatilität und Inflation darstellt und dabei liquide bleibt. Außerdem bietet es eine langfristige Rendite und übertrifft Anleihen, Aktien und einige alternative Anlagen auf 10- und 20-Jahres-Basis. Seit der Krise von 2012 war zu beobachten, dass die Zentralbanken ihre Goldreserven immer weiter aufgestockt haben, und alle Experten sind sich einig, dass die institutionellen Investitionen in Gold im Laufe der Zeit zunehmen dürften.

Insgesamt haben die Zentralbanken laut den jüngsten Veröffentlichungen des World Gold Council seit Anfang 2022 auf diese Weise Gold im Wert von über 300 Tonnen gekauft. Auch auf der Seite der Privatpersonen ist weiterhin ein großes Interesse an Gold zu verzeichnen, insbesondere bei den deutschen Haushalten, die mittlerweile die drittgrößten Privatanleger der Welt sind. Auch diese steigende Nachfrage wird die Preise weiter in die Höhe treiben.

Die lebenswichtige Rolle des Goldes in der kommenden Tech-Branche

Der Technologiesektor ist in den letzten Jahren explosionsartig gewachsen und wird voraussichtlich auch in den nächsten zehn Jahren und darüber hinaus weiter expandieren. Gold spielt in diesem Sektor eine unverzichtbare Rolle, denn obwohl es oft unbemerkt bleibt, ist es fest in unserem Alltag verankert, und sei es nur durch Smartphones, die für einige Experten im wahrsten Sinne des Wortes eine Goldgrube darstellen. Neue Sektoren entwickeln sich ebenfalls, wie z. B. Elektroautos und insbesondere die fortgeschrittenen Funktionen des autonomen Fahrens, die immer mehr elektronische Geräte erfordern, für die wiederum Gold aufgrund seiner außergewöhnlichen elektrischen Eigenschaften bevorzugt wird. Die Elektronikbranche ist die Hauptquelle für die Nachfrage nach Gold für technische Anwendungen, aber seine einzigartigen Eigenschaften machen es auch in vielen anderen Branchen zu einem bevorzugten Metall. Ein Beispiel hierfür ist der Bereich der sauberen Technologien, in dem Gold zunehmend in Form von Nanopartikeln eingesetzt wird, die beispielsweise die Effizienz von Solarzellen und Brennstoffzellen erheblich steigern können.

Einsatz von Gold im Gesundheitswesen und in der Medizin ist gestiegen

Wenn Sie während der Covid-19-Pandemie einen Selbsttest verwendet haben, haben Sie unwissentlich mit reinem 24-karätigem Gold hantiert. Eine der vielen physikalischen Eigenschaften von Gold ist seine Fähigkeit, die Art der Lichtstrahlen, die es auf unsere Netzhaut zurückwirft, zu verändern, indem es sie rosa färbt. Seit dem 17. Jahrhundert ist bekannt, dass man Gold in winzige Teilchen zerlegen und dann in einer Flüssigkeit suspendieren kann, um dieses Ergebnis zu erzielen. Genau nach diesem Verfahren werden unsere Selbsttests gefärbt: vom klaren Magenta des Kontrollstreifens bis zum mehr oder weniger dunklen violetten Rosa, je nachdem, ob man sich am Anfang oder am Ende der Infektion befindet. Wie dem auch sei, die Anti-Virus-Forschung hat die Markteinführung einer Vielzahl ähnlicher Tests beschleunigt, mit denen auch andere Krankheiten wie Malaria und HIV diagnostiziert werden können.

In den letzten sechs Jahren ist die Nachfrage nach goldbasierten Tests zur Diagnose von Malaria in Afrika und Asien deutlich gestiegen und liegt nun bei fast 400 Millionen Stück pro Jahr. Eine Reihe von Medikamenten, die Gold verwenden, werden auch als Antibiotika entwickelt, um zur Bekämpfung der globalen Krise der zunehmenden antimikrobiellen Resistenz beizutragen. Auch wenn die Menge an Gold, die für jeden Test verwendet wird, verschwindend gering ist, stellen jedoch die Anzahl der durchgeführten Diagnosen und die große Bandbreite an zukünftigen medizinischen Anwendungen dieser neuen Technologien einen stark wachsenden Markt dar, der dazu beitragen wird, die Nachfrage nach Edelmetallen zu stützen.

Gold als neuer, völlig unbedenklicher Katalysator für die Industrie

Die Industrie benötigt oft bestimmte mehr oder weniger giftige Substanzen, um chemische Reaktionen zu fördern, die für die Herstellung von Rohstoffen notwendig sind. Diese Substanzen werden als Katalysatoren bezeichnet. Einer der gefährlichsten Katalysatoren ist Quecksilber, ein besonders giftiges Metall, das bei Raumtemperatur in flüssiger Form vorliegt und für zahlreiche Gesundheits- und Umweltkatastrophen verantwortlich ist. Eine der Industrien, die am meisten Quecksilber als Katalysator verwendet, ist auch diejenige, die eines der häufigsten Materialien in unserer modernen Gesellschaft herstellt: PVC (Polyvinylchlorid).

Dieser "Kunststoff" findet sich in fast allen Bereichen unseres täglichen Lebens, von der Dekoration über Spielzeug, Haushaltswaren, Büromaterial, Verpackungen und sogar Kleidung bis hin zur Automobilausstattung. Es ist also schwer, auf sie zu verzichten. Einige Unternehmen, die der Industrie Katalyse Lösungen liefern, haben daher begonnen, an umweltfreundlicheren Alternativen zu arbeiten. Bisher hatten die Entwicklungskosten sowie einige technische Hindernisse die Forschung in diesem Bereich verlangsamt. Doch dank der gewaltigen technologischen Fortschritte der letzten Jahre und der Entwicklung eines völlig neuen, einfachen und kostengünstigen Verfahrens sind die Goldkatalysatorlösungen nun voll einsatzfähig und wirtschaftlich tragfähig. Wenn man bedenkt, dass allein die PVC-Industrie 1000 Tonnen Katalysatormetall pro Jahr als Ersatz für Quecksilber benötigen würde, wird klar, welche Auswirkungen eine solche Technologie auf die zukünftige Goldnachfrage haben wird.

Goldankauf123.de hat 4,91 von 5 Sternen 7527 Bewertungen auf ProvenExpert.com