Investitionen in Gold

Das Investieren in Gold kann ein komplizierter Prozess sein, besonders dann, wenn Sie neu auf diesem Gebiet sind. Seit den frühen Tagen der Menschheit wird Gold wegen seiner Seltenheit und Schönheit geschätzt und gilt seit über tausend Jahren als sichere Wertanlage.

Im Allgemeinen wird Gold als Absicherung gegen wirtschaftliche und politische Unsicherheiten betrachtet und ist das Standard-Anlagemittel für Investoren, wenn die traditionellen Märkte und Finanzinstitutionen in eine Schieflage geraten.

Aktueller Preis von 999 Gold im Ankauf

LegierungGewichtAnkaufspreis
999 Gold31,1 Gramm1.503,37 €

Welche Optionen gibt es, wenn man in Gold investieren möchte?

Physische Goldbarren

Wenn wir an Gold als Investition denken, haben die meisten Menschen sofort Bilder von Goldbarren und Münzen vor Augen, die hoch in den Regalen eines staubigen Banktresors gestapelt sind, wie eine Szene aus einem James-Bond-Film oder an die Tresore, die nur den Superreichen zugänglich ist! Aber in den letzten Jahren ist der Zugang zu erschwinglichen Goldbarren in kleineren Stückelungen auch für den gelegentlichen Privatanleger möglich geworden, was eine ganz neue Welt von sicheren und greifbareren Investitionsmöglichkeiten für jedermann eröffnet.

Auf dem europäischen Markt hat die Nachfrage im Allgemeinen nach physischen Goldbarren und -münzen in den letzten zehn Jahren erheblich zugenommen. Die Verbraucher suchen aktiv nach Möglichkeiten, einige, wenn nicht sogar alle ihrer Ersparnisse und Investitionen aus den Händen des zunehmend instabilen Banken- und Finanzsektors zu nehmen. Inmitten von Bankenrettungen und steigender Staatsverschuldung machen sich die Menschen Sorgen um ihre finanzielle Zukunft... und das nicht zu Unrecht.

Welche Arten von physischem Gold werden auf dem Markt angeboten?

Goldbarren

Goldbarren sind sowohl in Barren- als auch in Münzenform erhältlich, wobei Barren im Allgemeinen einen niedrigeren Aufschlag als Münzen haben, aber Münzen können einen höheren Wert haben, wenn es einmal an der Zeit ist, sie zu verkaufen zu wollen oder müssen. Goldbarren sollten immer mit dem Stempel 'four-nines' (viermal Neun) 999,9 (99,99%) versehen sein. Hierbei handelt es sich um reine Feingoldbarren von einer anerkannten globalen Scheideanstalt. Die Palette der Goldbarren reicht von kleinen Ein-Gramm-Barren bis hin zu ziegelgroßen 12-Kilogramm-Barren. Bei der Bewertung Ihrer Goldbarren-Investitionsoptionen ist es wichtig zu beachten, dass kleinere Barren im Vergleich zu größeren Barren pro Gramm eine höhere Kaufspanne über dem Goldpreis haben, aber die Teilbarkeit Ihrer Investition muss auch in Betracht gezogen werden. Ein einzelner Kilogramm-Barren ist eine einmalige Kauf- und Verkaufsoption, während eine Investition, die aus vier 250-Gramm-Goldbarren besteht, in vier separate Verkaufsgelegenheiten über einen bestimmten Zeitraum aufgeteilt werden kann, um einen günstigen Marktpreis oder Bargeldbedarf zu nutzen. Goldbarrenmünzen werden also bei Privatanlegern immer beliebter, da sie die perfekte Balance zwischen Wert, Teilbarkeit und Tragbarkeit bieten.

Goldmünzen

Die Standard-Goldanlagemünze enthält eine volle Feinunze (31,1034768 Gramm) reines Feingold, das entweder in einem 22 Karat (91,67%) oder 24 Karat (99,99%) Münzformat enthalten ist. Zu den beliebten und bekanntesten Anlagegoldmünzen gehören die ursprüngliche Anlagemünze, der südafrikanische 1 oz Krügerrand (22 Karat), der kanadische Gold Maple Leaf (24 Karat) und die Royal Mint (24 Karat).

Börsengehandelte Fonds (ETF's)

Gold Exchange Traded Products, also börsengehandelte Goldprodukte, sind eine kompliziertere Investitionsoption. ETFs werden an den wichtigsten Börsen der Welt gehandelt und sind Investitionen, die den gleitenden Goldpreisindex verfolgen und dementsprechend Renditen (oder Verluste) produzieren können. Einige Fonds sind mit physischem Gold hinterlegt, während andere wiederum keine physische Unterlegung haben, sie werden oft als "synthetische" Fonds bezeichnet. Solche Fonds weisen im Allgemeinen keine Goldbarren im Namen des Anlegers zu und sind daher nicht immun gegen die finanzielle Lage des enthaltenden Unternehmens. Die Gebühren für elektronisch gehandelte Fonds sind im Allgemeinen recht niedrig, erfordern aber ein weitaus größeres Verständnis des Markthandels und im Allgemeinen ist es ratsam, die Unterstützung eines Beraters zurückzugreifen, um Ihre Investition einzurichten und zu verwalten.

Gold-Bergbau-Aktien

Eine weitere, etwas undurchsichtigere Gold-Investitionsmöglichkeit findet sich auf dem Markt für Goldminen-Investitionen. Sie gelten aber als einer der risikoreichsten Investitionsmöglichkeiten, wobei sie in den USA als eine der populärsten Goldinvestitionsmöglichkeiten gilt, bei denen die Anleger Anteile an den eigentlichen Unternehmen erwerben, die nach Gold schürfen, in der Hoffnung auf hohe Renditen bei der Wertentwicklung - Diese Art der Investition bietet keine der Sicherheiten, die traditionell von anderen Arten der Goldinvestition angeboten werden und ist möglicherweise nichts für Menschen mit schwachen Nerven!