Ruthenium (Ru 44) seltenes Übergangsmetall

Ruthenium, ein faszinierendes Element aus der Platingruppe, wurde erstmals im Jahr 1844 von den russischen Chemikern Karl Ernst Claus und J. J. N. Wilde entdeckt. Diese Gruppe, zu der auch Platin, Palladium und andere seltene Metalle gehören, zeichnet sich durch ihre einzigartigen chemischen Eigenschaften aus und spielt eine entscheidende Rolle in verschiedenen industriellen Anwendungen. 

Gemeinsam bilden sie die Platinmetalle, deren herausragende Eigenschaften in Katalyse, Elektronik, Schmuckherstellung und sogar medizinischen Anwendungen eine breite Palette von Einsatzmöglichkeiten bieten. In diesem Kontext werden wir einen näheren Blick auf das Platinmetall Ruthenium werfen, eingebettet in die reiche Gruppe der Platinmetalle, die unsere Welt durch ihre Vielseitigkeit und Bedeutung geprägt haben.

Dafür wird Ruthenium verwendet

Ruthenium hat eine Vielzahl von Anwendungsbereichen aufgrund seiner einzigartigen chemischen und physikalischen Eigenschaften. Hier sind einige Verwendungsmöglichkeiten von Ruthenium:

  • Katalysatoren: Ruthenium wird häufig als Katalysator in chemischen Reaktionen eingesetzt. Es zeigt eine bemerkenswerte Aktivität und Selektivität in verschiedenen katalytischen Prozessen, einschließlich der Herstellung von Pharmazeutika und petrochemischen Produkten.
  • Elektronik: Aufgrund seiner geringen elektrischen Widerstandsfähigkeit wird Ruthenium in der Elektronikindustrie verwendet. Es findet Anwendung in der Herstellung von Schaltkreisen, Dünnfilm-Widerständen und anderen elektronischen Bauteilen.
  • Schmuck: Ruthenium wird manchmal als Überzugsmaterial für Schmuck verwendet, um eine dauerhafte und korrosionsbeständige Oberfläche zu schaffen. Dies verleiht dem Schmuck ein dunkles, metallisches Aussehen.
  • Wasserstoffproduktion: Ruthenium wird in der Elektrolyse von Wasser verwendet, um Wasserstoff zu produzieren. Es dient als Katalysator, der die Reaktionseffizienz verbessert.
  • Medizin: In der Medizin wird Ruthenium in einigen experimentellen Therapien gegen Krebs eingesetzt. Rutheniumkomplexe können selektiv Krebszellen angreifen und sind Gegenstand intensiver Forschung für ihre potenzielle Verwendung in der Krebstherapie.
  • Materialwissenschaften: Ruthenium findet in der Materialwissenschaft Anwendung, insbesondere in Legierungen mit anderen Metallen, um deren Eigenschaften zu verbessern, wie z.B. die Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit.

So wurde Ruthenium entdeckt

Ruthenium wurde im Jahr 1844 von den russischen Chemikern Karl Ernst Claus und J. J. N. Wilde entdeckt, während sie Platinerze im Uralgebirge analysierten. Die Isolierung dieses Elements erfolgte durch aufwendige chemische Verfahren, bei denen die Forscher mehrere Schritte unternahmen, um Ruthenium von anderen Bestandteilen des Platinerzes zu trennen. Der Name "Ruthenium" wurde gewählt, um die Verbindung zu Russland zu betonen, und leitet sich vom lateinischen Wort "Ruthenia" ab, was "Russland" bedeutet. Diese Namensgebung spiegelt die Herkunft des Elements und die Nationalität der Entdecker wider.

Nach der Entdeckung wurden intensivere Studien über die chemischen Eigenschaften von Ruthenium durchgeführt, was zu einem vertieften Verständnis der Elemente in der Gruppe der Platinmetalle beitrug. Im Verlauf des 19. und 20. Jahrhunderts wurden weitere Anwendungen und Eigenschaften von Ruthenium erforscht. Insbesondere in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gewann das Element aufgrund seiner katalytischen, elektronischen und medizinischen Anwendungen an Bedeutung.

Die Entdeckung von Ruthenium trug nicht nur zur Erweiterung des Periodensystems und zur Erforschung der Platinmetalle bei, sondern führte auch zu zahlreichen Anwendungen in verschiedenen wissenschaftlichen und industriellen Bereichen.

Besonderheiten von Ruthenium

Katalytische Aktivität und Chemische Prozesse

Eine bemerkenswerte Eigenschaft von Ruthenium ist seine herausragende Katalysefähigkeit. In der chemischen Industrie spielt es daher eine entscheidende Rolle bei verschiedenen katalytischen Prozessen, wo es Reaktionen beschleunigt und die Produktion bestimmter chemischer Verbindungen ermöglicht.

Oxidationsbeständigkeit für Stabilität in anspruchsvollen Umgebungen

Ruthenium zeigt eine außergewöhnliche Oxidationsbeständigkeit, was bedeutet, dass es selbst unter hohen Temperaturen und in aggressiven Umgebungen stabil bleibt. Diese Eigenschaft macht es besonders nützlich in Anwendungen, in denen andere Metalle möglicherweise korrodieren würden.

Elektronik und Niedriger Elektrischer Widerstand

Dank seiner geringen elektrischen Widerstandsfähigkeit findet Ruthenium Anwendung in der Elektronik. Es wird für die Herstellung von dünnen Schichten in elektronischen Bauteilen und Schaltkreisen eingesetzt, wodurch es einen Beitrag zu modernen elektronischen Technologien leistet.

Medizinische Forschung und Potenzial in der Krebstherapie

In der medizinischen Forschung werden Rutheniumverbindungen intensiv untersucht. Ein vielversprechender Aspekt ist ihr Potenzial in der Krebstherapie, da sie eine selektive Toxizität gegenüber Krebszellen aufweisen.

Wasserstoffproduktion und Beitrag zu Erneuerbaren Energien

Ruthenium fungiert als Katalysator in der Elektrolyse von Wasser, was die Produktion von Wasserstoff ermöglicht. Diese Anwendung trägt zu fortschrittlichen Technologien im Bereich erneuerbarer Energien bei.

Schmuckindustrie und Ästhetik

In der Schmuckindustrie wird Ruthenium als Überzug für Schmuckstücke verwendet. Der dunkle, metallische Glanz verleiht dem Schmuck nicht nur eine ansprechende Ästhetik, sondern sorgt auch für eine dauerhafte und korrosionsbeständige Oberfläche.

Geht von Ruthenium eine Gefahr aus?

Ruthenium selbst wird normalerweise in stabilen Verbindungen verwendet und ist in seiner reinen Form nicht als besonders gefährlich für Menschen bekannt. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass einige Verbindungen von Ruthenium, insbesondere organische Verbindungen oder bestimmte Oxide, toxisch sein können. Die Gefährlichkeit hängt von der spezifischen chemischen Form ab, in der das Ruthenium vorliegt, sowie von der Menge und der Art der Exposition.

In der Industrie und in Laboren werden spezielle Vorsichtsmaßnahmen getroffen, um den Kontakt mit gefährlichen Rutheniumverbindungen zu minimieren. Beispielsweise können Dämpfe oder Stäube bei der Verarbeitung oder Verwendung bestimmter Verbindungen gesundheitsschädlich sein und erfordern daher angemessene Sicherheitsvorkehrungen.

Es ist ratsam, die Sicherheitsrichtlinien am Arbeitsplatz zu befolgen und persönliche Schutzausrüstung zu verwenden, wenn man beruflich mit Ruthenium und seinen Verbindungen in Kontakt kommt. Wie bei vielen Chemikalien ist es wichtig, potenzielle Expositionsquellen zu kennen und angemessene Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Versandtasche anfordern

Kostenlos & unverbindlich

"Versandtasche bestellen" stimme ich den AGB zu und habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.


Garantierte Sicherheit

Die Versandtasche (DHL) ist bis 1.500 € versichert.
Kostenlos

DEUTSCHLANDS BESTE
ONLINE-PORTALE 2022

GESAMTSIEGER

  • eKomi Siegel Gold
  • Unabhängig & transparent
  • 4.9
  • Durchschnittliche
    Bewertung

Basierend auf 6176 Bewertungen

Powered by

Bei Fragen rufen Sie uns an

040 76 11 64 44

Schnelle Auszahlung

innerhalb von 48 h

Keine Gebühren

& unverbindliche Anfrage

Goldankauf123.de hat 4,92 von 5 Sternen 9858 Bewertungen auf ProvenExpert.com