Wo kann man Gold finden?

Gold lässt sich verteilt über den gesamten Globus finden. Doch oftmals sind die Mengen, die gefunden werden, so klein, dass sich ein professioneller Abbau nicht lohnt. Auch kann es sein, dass der Aufwand für den Abbau zu groß ist und der Abbau mehr als der aktuelle Goldpreis kosten würde.

Die Goldminenbetreiber müssen immer kostendeckend arbeiten, dies bedeutet für diese Anbieter, dass immer die Goldpreisentwicklung im Auge behalten wird, um eine Mine wirtschaftlich betreiben zu können. Im folgenden Text lernen Sie mehr über die verschiedenen Minen und erhalten Einblick in die Geschichte des Goldabbaus.

Aktueller Ankaufspreis für Feingold in Euro

1 Gramm5 Gramm20 Gramm31,1 Gramm50 Gramm
69,56 €347,80 €1.391,20 €2.163,32 €3.478,00 €

Live Edelmetall Rechner

|

Wo sind weltweit die größten Goldvorkommen angesiedelt?

Goldvorkommen sind eng mit geologischen Formationen verbunden. Geologische Prozesse spielen eine entscheidende Rolle bei der Bildung von Goldlagerstätten. Das meiste Gold auf der Welt findet sich in Regionen, in denen bestimmte geologische Bedingungen erfüllt sind. Goldvorkommen sind häufig in Flussbetten, in der Nähe von Erzadern und in bestimmten Gesteinsformationen zu finden. Oftmals ist Gold mit anderen Mineralien wie Quarz, Pyrit oder Kalkstein assoziiert. Diese geologischen Formationen sind das Ergebnis komplexer Prozesse wie magmatische Aktivität, metamorphe Veränderungen oder hydrothermale Lösungen. Einige der weltweit bekanntesten Goldlagerstätten befinden sich in Südafrika, Australien, Kanada, den USA und Russland. Südafrika war lange Zeit einer der größten Goldproduzenten der Welt, insbesondere durch die Goldfelder von Witwatersrand. In Australien sind die Regionen Kalgoorlie und Western Australia für ihre reichen Goldvorkommen bekannt. Kanada ist für die Goldproduktion in der Provinz Ontario und in British Columbia bedeutend. In den USA sind Nevada, Alaska und Kalifornien wichtige Goldfördergebiete. Russland beherbergt ebenfalls bedeutende Goldreserven, vor allem in Sibirien. Die genaue Verteilung von Goldvorkommen variiert, da sie von einer Vielzahl von Faktoren wie geologischen Bedingungen, historischer Aktivität und Abbaukosten abhängt. Dennoch spielen geologische Formationen eine entscheidende Rolle bei der Identifizierung potenzieller Goldvorkommen und der Konzentration von Goldreserven in bestimmten Regionen.

Geschichtlicher Hintergrund zum Goldabbau

Geschichtlich betrachtet fand der größte Goldabbau in verschiedenen Teilen der Welt statt, wobei einige Regionen besonders hervorstachen. Eine dieser bemerkenswerten Regionen ist zweifellos das antike Rom. Das Römische Reich baute beträchtliche Mengen an Gold ab, insbesondere in den Provinzen Hispanien (heutiges Spanien) und Dacia (heutiges Rumänien). Das Gold wurde für den Bau prächtiger Gebäude und den Reichtum der herrschenden Elite verwendet. Eine weitere bedeutende Region für den Goldabbau war das mittelalterliche Europa, insbesondere während des Goldrausches im 14. und 15. Jahrhundert. Zu dieser Zeit wurden reiche Goldvorkommen in Regionen wie dem Schwarzwald in Deutschland, der Region Bohemia in der heutigen Tschechischen Republik und den Flüssen Rhône und Rhine entdeckt. Diese Funde lösten einen regelrechten Goldrausch aus und führten zu einem erheblichen Anstieg des Goldabbaus in Europa.

Im 19. Jahrhundert fand der größte Goldabbau während des berühmten Kalifornischen Goldrauschs in den Vereinigten Staaten statt. Die Entdeckung von Gold in Kalifornien im Jahr 1848 lockte Tausende von Menschen an, die ihr Glück im Goldabbau suchten. Dies führte zur Gründung von Boomtowns wie San Francisco und Sacramento und hatte einen enormen Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung der Region. Ein weiteres bemerkenswertes Beispiel für bedeutenden Goldabbau ist Südafrika. Im späten 19. Jahrhundert wurden in den Goldfeldern von Witwatersrand massive Goldvorkommen entdeckt. Dies führte zur Gründung der Stadt Johannesburg und machte Südafrika zu einem der größten Goldproduzenten der Welt. Es ist wichtig anzumerken, dass der Goldabbau im Laufe der Geschichte in vielen Teilen der Welt stattgefunden hat. Die genannten Regionen sind nur einige Beispiele für die bedeutenden historischen Ereignisse und Entdeckungen, die den Goldabbau geprägt haben. Gold hat seit jeher eine starke Anziehungskraft auf die Menschen ausgeübt und spielt eine wichtige Rolle in der menschlichen Geschichte, Wirtschaft und Kultur.

Können auch Privatleute Gold suchen / abbauen?

Eine beliebte Methode ist das sogenannte Goldwaschen, bei dem Flussbetten oder Bäche nach Goldnuggets oder Goldpartikeln abgesucht werden. Hierbei werden spezielle Goldwaschpfannen oder -schalen verwendet, um das Gold von anderen Sedimenten zu trennen. Es erfordert Geduld, Geschicklichkeit und ein gewisses Gespür, um erfolgreich Gold zu finden.

Ein weiterer Ansatz ist der Einsatz von Metall-Detektoren. Hobbyisten nutzen spezielle Gold-Detektoren, um in Gebieten mit bekannten Goldvorkommen nach versteckten Goldnuggets oder metallischen Ablagerungen zu suchen. Diese Methode erfordert eine gründliche Recherche und Kenntnisse über die geologischen Bedingungen und potenzielle Fundorte.

In einigen Regionen bieten auch kommerzielle Goldminen die Möglichkeit für Besucher, als Hobbyisten Gold abzubauen. Hier können Besucher gegen Gebühr in speziell zugewiesenen Bereichen nach Gold suchen und ihre eigenen Funde behalten.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Goldabbau als Hobby in den meisten Fällen keine signifikanten Mengen an Gold oder finanziellen Gewinn bringt. Oftmals geht es eher um das Erlebnis, die Faszination für das Gold und das Abenteuer des Suchens. Dennoch kann das Goldsuchen als Hobby eine unterhaltsame und spannende Aktivität sein, die die Naturerkundung und das Sammeln von einzigartigen Fundstücken kombiniert.

Es ist ratsam, sich vor dem Goldabbau als Hobbyist über die gesetzlichen Bestimmungen und Einschränkungen in der jeweiligen Region zu informieren, da der Goldabbau in einigen Gebieten reguliert oder eingeschränkt sein kann. Zudem ist es wichtig, die Umweltauswirkungen zu beachten und verantwortungsvoll zu handeln, um die natürlichen Ressourcen und Ökosysteme zu schützen.

Wie schädlich für die Umwelt ist der Abbau von Gold?

Der Goldabbau kann zweifellos negative Auswirkungen auf die Umwelt haben. Die Auswirkungen variieren je nach Art des Abbaus und den verwendeten Techniken, aber es gibt bestimmte Herausforderungen, die häufig auftreten.

Eine der Hauptprobleme beim Goldabbau ist die Freisetzung von Schadstoffen und Chemikalien. Bei der großtechnischen Goldgewinnung wird oft Cyanid eingesetzt, um das Gold aus dem Gestein zu extrahieren. Cyanid ist äußerst giftig und kann in Gewässer gelangen, wodurch die Wasserqualität und die aquatische Lebensvielfalt beeinträchtigt werden können. Zudem können andere Chemikalien und Schwermetalle während des Abbauprozesses freigesetzt werden, die langfristige Umweltschäden verursachen können.

Der Goldabbau erfordert auch oft den Einsatz großer Mengen an Wasser. Dies kann zu Wasserknappheit in der Umgebung führen, insbesondere in Regionen, in denen Wasserressourcen bereits begrenzt sind. Der intensive Wasserverbrauch kann die ökologische Balance stören und Lebensräume für Tiere und Pflanzen gefährden.

Der Goldabbau kann auch zu landschaftlichen Veränderungen führen, da große Flächen gerodet oder abgebaut werden müssen. Dies kann zur Entwaldung, Bodenerosion und zur Zerstörung von Lebensräumen führen. Der Verlust natürlicher Ökosysteme hat negative Auswirkungen auf die Biodiversität und das ökologische Gleichgewicht.

Darüber hinaus kann der Goldabbau auch soziale Auswirkungen haben. In einigen Fällen werden indigene Völker und lokale Gemeinschaften von ihrem traditionellen Land vertrieben oder ihre Rechte werden verletzt. Der Goldabbau kann zu sozialen Konflikten, sozialer Ungerechtigkeit und Menschenrechtsverletzungen führen.

Es ist wichtig zu betonen, dass nicht alle Goldminen die gleichen Auswirkungen haben. Es gibt auch Bestrebungen in der Branche, nachhaltigere Abbauverfahren zu entwickeln und Umweltauswirkungen zu minimieren. Dennoch bleibt der Goldabbau eine komplexe und herausfordernde Industrie, die sorgfältiges Management erfordert, um Umweltschäden zu verhindern und nachhaltige Praktiken zu fördern.

Versandtasche anfordern

Kostenlos & unverbindlich

"Versandtasche bestellen" stimme ich den AGB zu und habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.


Garantierte Sicherheit

Die Versandtasche (DHL) ist bis 1.500 € versichert.
Kostenlos

DEUTSCHLANDS BESTE
ONLINE-PORTALE 2022

GESAMTSIEGER

  • eKomi Siegel Gold
  • Unabhängig & transparent
  • 4.9
  • Durchschnittliche
    Bewertung

Basierend auf 6176 Bewertungen

Powered by

Bei Fragen rufen Sie uns an

040 76 11 64 44

Schnelle Auszahlung

innerhalb von 48 h

Keine Gebühren

& unverbindliche Anfrage

Goldankauf123.de hat 4,92 von 5 Sternen 9525 Bewertungen auf ProvenExpert.com