Advent, Advent der Euro brennt!

Die europäische Gemeinschaftswährung "Euro" macht schwere Zeiten durch. Erst heute (22.12.2010) wurde bekannt, dass China dem einen oder anderen Euro-Staat mit dem Kauf von Anleihen aus dem Schuldensumpf helfen will. Im konkreten Fall geht es um Portugal, dem die Chinesen mit dem Kauf milliardenschwerer Anleihen helfen möchte.

Ist Euro-Banknote nicht gleich Euro-Banknote?

Euro Note XGrundsätzlich JA, denn es ist völlig gleichgültig welche Nationalbank den Druck einer Euro-Banknote in Auftrag gegeben hat. Banknoten deren Druck, die Deutsche Nationalbank in Auftrag gegeben hat tragen den Buchstaben "X" vor der Seriennummer und werden daher auch Deutschland zugeordnet.

  • Sehr "Euro-Misstrauische" Bundesbürger bevorzugen dieser Tage daher Banknoten mit dem "X" vor der Seriennummer, weil diese Banknoten tatsächlich Deutschland zugeordnet werden und Deutschland eine sehr gesunde Wirtschaft hat und in der Euro-Zone als die Supermacht gilt.

Rein Rechtlich ist die Sache eindeutig: Euro ist Euro, egal mit welcher Landeskennung! Jeder Euro, gleichgültig ob mit einem "X", einem "N" oder auch mit einem "M" versehen besitzt dieselbe Kaufkraft. Misstrauische Bundesbürger zweifeln jedoch daran ob das immer so bleiben wird oder ob vielleicht ein von der Deutschen Nationalbank in Druck gegebenen Banknote wertvoller sein könnte als beispielsweise eine von der Portugiesischen Nationalbank beauftragte Banknote.

Daher bieten wir ab sofort folgenden Service:

Euro Banknote mit XJeder unserer Kunden kann bei einer postalischen Bargeldzustellung Banknoten mit dem Buchstaben "X" erhalten. Sollten Sie diesen Service nutzen wollen, tragen Sie diesen Wunsch bitte in das Feld "was ich Ihnen sonst noch mitteilen möchte" ein.