DEUTSCHE BANK UND SAL. OPPENHEIMER ÜBER VERKAUF EINIG

Die zuletzt durch Kredite an Arcandor und Bürgschaften an Madeleine Schickedanz in die Schlagzeilen geratene Privatbank Sal.-Oppenheimer verliert Ihre Unabhängigkeit und wird an die Deutsche Bank verkauft.

So manch ein Banker sollte sich vor dem Interesse der Deutschen Bank fürchten. Nicht nur mit Sal.-Oppenheimer liebäugelte Josef Ackermann. Auch ABN Amro steht auf seiner Wunschliste. Aber mit dem heute perfekt gemachten Deal verliert das größte Deutsche Privatbankhaus nicht nur seine Unabhängigkeit. Auch eine 220 jährige Tradition geht zu Ende.

Weitere Informationen die Sie interessieren könnten: