Goldmünzen aus Israel

Der jüdische Staat Israel blickt gleichzeitig auf eine lange Kulturgeschichte und kurze Nationalgeschichte zurück. Durch den Sieg der Alliierten gegen Deutschland und dessen Verbündete, unter anderem das Osmanische Reich, wurde das Gebiet des heutigen Israels zur britischen Mandatsregion. 1948 kam es schließlich zur Gründung Israels. Abseits der politischen Wirren und Kriege, die als Geburtswehen den neuen Staat im Nahen Osten begleiteten, prägte Israel eine größere Anzahl israelische Goldmünzen, von denen einige für Sammler, andere aber auch für den Anleger von Interesse sind.

Die ersten Goldmünzen aus Israel wurden noch in der alten Währung, der israelischen Lira bzw. dem israelischen Pfund mit Nennwerten von anfangs 20, 50 und 100, später auch 200, 500, 1.000 und 2.000 israelischen Lira ausgegeben. Geprägt wurden die israelischen Goldmünzen nicht mit einem einheitlichen Feingehalt. Je nach Ausgabejahr/Prägezeitraum schwankt der Feingehalt von 800/1000 Teilen bis 917/1000 Teilen Gold.

1980 verschwand die israelischen Lira. Die neue Währung – der israelische Schekel – taucht auch bei den Goldmünzen aus Israel auf. Es kam zur Ausgabe von Gedenkmünzen mit dem Wert 5, 10 und 500 Schekel. Israelische Goldmünzen aus diesem Abschnitt der israelischen Geschichte enthalten 900 Teile Gold und haben ein Feingewicht von bis zu einer halben Unze.

In Anbetracht des Materialwerts sind diese Goldmünzen aus Israel durchaus auch als Anlage tauglich. Aufgrund einer hohen Inflationsrate wechselte die Regierung den alten Schekel gegen den neuen israelischen Schekel aus. In der Folge kam es zur Ausgabe weiterer Gedenkmünzen. Die Goldmünzen aus Israel ab 1985 enthalten allerdings keinen Standard-Feingehalt. Die Palette reicht von 900/1000 Teilen bis 999/1000 Teilen Gold.

Mit israelischen Goldmünzen kann jeder am aktuell hohen Goldkurs profitieren. Goldankauf123 ist ein Experte im Bereich Goldankauf. Wir setzen auf ein hohes Maß an Transparenz, einen fairen Preis und natürlich zufriedene Kunden. Wir kaufen Gold in Form von Barren, Münzen, Schmuck oder Zahngold an und nehmen auch andere Edelmetalle wie Silber ab.