Ankauf alter Handys in größeren Mengen!

Die Zahl der Handys und Smartphones ist in den vergangenen Jahren massiv gestiegen. Und täglich kommen neue Geräte hinzu. Wohin mit den alten Handys? In den meisten Fällen verschwindet das alte Mobiltelefon in einer Schublade oder Ramschkiste. Und wird nach Jahren einfach entsorgt. Was viele Besitzer der Mobilfunkgeräte nicht wissen – in ausgedienten Geräten stecken Lithium, Gold und andere Rohstoffe. Zwar sind es in jedem Handy nur wenige Gramm. Aber hochgerechnet auf die Masse ergibt sich eine beachtliche Menge.

Industrie entdeckt Handys als Rohstoffquelle

Fast zwangsläufig deshalb die Erkenntnis der Industrie, dass man Altgeräte noch nutzen kann. Der Handy-Ankauf hat deshalb in den Jahren deutlich zugenommen. Wieviel alte Handys bringen können, zeigt ein einfacher Vergleich. Gegenüber einer Tonne Erz, die nur wenige Gramm Gold enthält, stecken in der vergleichbaren Menge Handys rund 250 Gramm. Dass Besitzer ihre Handys verkaufen, anstatt über den Hausmüll zu entsorgen, kann daher nur im Sinne der Industrie sein. Und könnte beachtlichen Erfolg erzielen. Denn Schätzungen gehen von 60 Millionen Altgeräten aus, die ungenutzt irgendwo herumliegen.

Schwierigkeiten wirksamer Recyclingmethoden

Dass dieses Potenzial alter Handys bislang eher ungenutzt in deutschen Haushalten schlummert, hat viele Ursachen. Auf der einen Seite kennen viele Besitzer den Wert der Geräte schlicht nicht. Hier könnten Aufklärung und eine Offensive Kommunikation zwischen Verbraucher und Industrie für Abhilfe sorgen.

Auf der anderen Seite wälzt der Gesetzgeber die Entsorgung der alten Handys auf den Verbraucher ab, der kommunale Sammelstellen ansteuern muss. Und Punkt 3: Der Handy-Ankauf als Alternative hat sich bislang noch nicht in den Köpfen der Bürger festgesetzt. Was an dieser Stelle erschwerend hinzukommt, ist das zunehmende Gerangel um die wertvollen Rohstoffe der Altgeräte. Jeder möchte ein Stück vom großen Kuchen.

Verbraucher, die nicht solange warten wollen, können jetzt ihr Handy verkaufen – und zwar bei uns. Wir von Goldankauf123 als Experten im Bereich nehmen ab 100 Stück auch alte Handys ab. Machen Sie mit uns Ihre Altgeräte zu Bargeld und profitieren von den Rohstoffen, die in alten Handys stecken.

Wir kaufen leider keine Mobiltelefone mehr an!