Rumänische Goldmünzen - Die Krönung Ferdinands I.

Rumänien gehörte zu den Ländern, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts ihre Münzen nach den Regeln der Latinischen Münzunion prägten, ohne ihr allerdings selbst anzugehören. Dem Standard waren aber nicht nur rumänische Goldmünzen (zu Nennwerten von je 12 1/2, 20, 25, 50 und 100 Lei) unterworfen, die direkt als Zahlungsmittel galten.

Auch Goldmünzen aus Rumänien ohne eigentlichen Nennwert (Medaillen) wurden nach den Standards der Latinischen Münzunion geprägt. Dazu gehörte unter anderem die 20-Lei-Goldmünze mit dem Bild der drei Könige aus dem Jahr 1944. Die rumänischen Goldmünzen, die man aus Anlass der Krönung von Ferdinand I. prägte, tragen zwar einen Nennwert, gehören aber trotzdem zu den Goldmedaillen.

Ferdinand bestieg bereits am 10. Oktober 1914 den Thron Rumäniens. Allerdings gewann Rumänien als Folge des 1. Weltkriegs weite Gebiete dazu. 1922 kam es daher zur Krönung von Ferdinand I. als König von Großrumänien. Aus Anlass dieser 2. Krönung in der Laufbahn Ferdinands I. gab man rumänische Goldmünzen ohne Nennwert aus, die allerdings die Standards der Latinischen Münzunion für die 25, 50 und 100 Lei Münzen erfüllten.

Geprägt wurde mit einer Feinheit von 900/1000 Teilen und den entsprechenden Münzgewichten (25 Lei: 8,0645 Gramm; 50 Lei: 16,1290 Gramm; 100 Lei: 32,2580 Gramm). Auf der Vorderseite der Goldmünzen aus Rumänien ist jeweils Ferdinand I., eingerahmt vom Schriftzug „Ferdinand I. Regele Romanilor“ und dem Prägejahr zu sehen. Geprägt wurden die rumänischen Goldmünzen in Auflagen von mehreren zehn- bzw. hunderttausend Stück. Aufgrund des Standards der LMU (Latinischen Münzunion) sind die Goldmünzen aus Rumänien rund um die Krönung Ferdinands I. nicht nur für den Sammler geeignet.

Besitzen Sie einige Goldmünzen aus Rumänien und wollen am hohen Goldpreis verdienen? Goldankauf123 ist ein Experte im Bereich Goldankauf. Wir setzen auf einen fairen Preis und zufriedene Kunden. Mithilfe unseres Goldrechners können Sie schnell und einfach den aktuellen Auszahlungsbetrag bestimmen und sogar den Goldpreis fixieren.