Was beeinflusst den Wert von Gold?

Wie entsteht der Wert von Gold? Eine Frage, die sich angesichts der aktuellen Preisentwicklung sicher viele Verbraucher stellen. Schließlich hat das Edelmetall in den vergangenen Jahren nur eine Richtung gekannt – steil nach oben. Übrigens ließe sich das Ganze auch auf die Frage nach dem Wert von Silber ausdehnen, denn auch hier ist die Preisentwicklung in der Vergangenheit eindeutig verlaufen.

Generell muss die Frage nach dem Wert von Gold in unterschiedliche Bereiche getrennt werden. Auf der einen Seite steht die Nachfrage. Letztere hängt unter anderem davon ab, wie beliebt das Edelmetall zum Beispiel für Schmuck ist oder in der Industrie zum Einsatz kommt. Hier steigt der Bedarf mit der Hochtechnologie-Entwicklung. Gleichzeitig hat auf die Preisentwicklung der letzten Wochen vor allem eine Nachfragekomponente besonderen Einfluss – die Angst der Anleger vor der Krise.

Gerade wenn erhebliche Beben die Finanzwelt erschüttern und inflationäre Entwicklungen drohen, hat dies Auswirkungen auf den Wert von Gold. Viele Anleger flüchten sich dann in das Edelmetall und suchen dessen Sicherheit. Die Folge: Der Wert von Gold legt massiv zu. Ähnlich geht es dem Wert von Silber, der von gleichen Entwicklungen profitiert. Darüber hinaus steckt im Wert von Gold noch eine andere Komponente – der spekulative Aspekt.

Schnelle Preisänderungen locken Anleger an, denen es um das schnelle Geld geht und die zum Beispiel durch massive Aufkäufe den Wert von Silber oder Gold nach oben treiben und zu einer künstlichen Verknappung sorgen. Alles in allem steckt im Wert von Gold mehr als eine Komponente. Besitzen Sie zufällig Altgold? Dann können Sie von dieser Entwicklung profitieren, denn mit dem steigenden Wert von Silber oder Gold wächst Ihr Vermögen. Wir von Goldankauf123 sind einer der Experten in diesem Bereich und setzen auf Service, Erfahrung, Transparenz sowie Sicherheit und einen hohen Ankaufspreis. Testen Sie einfach mit unserem Goldrechner, welchen Wert Ihr Gold derzeit hat.