Ankauf von Münzen

Es ist nicht alles Gold, was glänzt – eine Tatsache, die sich auf viele Bereiche übertragen lässt. Insbesonders gilt dieser Grundsatz aber für die Numismatik. Auch wenn viele der aktuell rund um den Globus in Umlauf befindlichen Kurantmünzen vielleicht den Schein erwecken, dass Edelmetalle mit im Spiel sind, entspricht dies nicht den Tatsachen. Gold und Silber sind heute kaum noch in Kursmünzen anzutreffen. Eine Entwicklung, die mit den Preis sicher in Zusammenhang steht. In der Vergangenheit trat des Öfteren die Situation ein, dass der Feingehalt der Verkehrsmünzen vom Materialwert das Nominal weit überstieg.

Trotzdem lohnt sich heute der Ankauf von Münzen wieder. Warum? Die Edelmetalle sind in der Vergangenheit im Preis erheblich gestiegen. Gold ist inzwischen mehr als 1.600 US-Dollar wert, Silber zeichnet einen ähnlichen Trend nach. Was den Ankauf von Münzen so lukrativ macht, ist die Tatsache, dass früher Gold und Silber durchaus in den Münzen zu finden waren. Damit sind alte Kurantmünzen, welche vielleicht die Großeltern besessen haben, heute wieder mehr als wertvoll.

Bevor Besitzer solcher Münzen allerdings einfach blind den Ankauf der Münzen über den Juwelier in Erwägung ziehen, sollten Sie es über einen Profi probieren. Hier kann sich ein besserer Preis erzielen lassen. Wichtig: Anders als Anlagemünzen, die in vielen Fällen mit einem sehr hohen Feingehalt ausgegeben werden, wurden Kurantmünzen in der Vergangenheit mit wesentlich niedrigeren Feingehalten ausgegeben. Daher kann sich der Ankaufspreis für die Münzen durchaus erheblich von den Erwartungen unterscheiden.

Besitzen Sie alte Gold- oder Silbermünzen? Wir von Goldankauf123 sind Experte in diesem Bereich und setzen auf einen Mix aus Sicherheit, Transparenz und hohen Ankaufspreisen. Neben Altgold in Form von Schmuck und Goldbarren kaufen wir unter anderem auch Münzen an. Für den Ankauf von Münzen können Sie unseren Edelmetallrechner nutzen, der neben Gold auch Silber und Platin miteinbezieht, um sich ein erstes Bild zu machen.