Die fünf teuersten Metalle und wo sie abgebaut werden

Die Metalle der Platingruppe gehören zu den teuersten Metallen. Platingruppenmetalle (PGMs) sind für ihre katalytischen Eigenschaften bekannt

Preis für Edelmetalle im Ankauf

EdelmetalllegierungGewichtAnkaufspreis
999er Palladium1 Gramm46,94 €
999er Gold1 Gramm54,51 €
999er Platin1 Gramm26,35 €
999er Silber1 Gramm0,59 €

Rhodium

Für den Laien relativ unbekannt, ist Rhodium eines der Edelmetalle der Platingruppe, das sehr begehrt ist. Rhodium wird in Katalysatoren verwendet, einem Teil von Fahrzeugabgassystemen, die giftige Gasemissionen und Schadstoffe reduzieren. Fast 80 % der Nachfrage kommen nach Rhodium und Palladium aus der weltweiten Automobilindustrie. Zum Glück für Südafrika werden rund 80 % des gesamten Rhodiums innerhalb der Landesgrenzen abgebaut. Ein Grund für den Preissprung des Metalls ist seine Seltenheit. Die jährliche Rhodium-Produktion liegt bei etwa 30 Tonnen - zum Vergleich: Goldminen fördern jährlich zwischen 2.500 und 3.000 Tonnen des Edelmetalls. Rhodium profitierte auch vom Abgasskandal bei Volkswagen oder Dieselgate, dem Abgasskandal von 2015, der die Autoindustrie erschütterte. Da wichtige Volkswirtschaften wie China und Indien ihre Emissionsvorschriften verschärfen, erwarten die Bergbauunternehmen für Platingruppenmetalle (PGM) gute Zeiten für Rhodium.

Palladium

Der kleine Bruder von Rhodium, Palladium, hat ebenfalls gut vom Dieselgate-Skandal profitiert. Nachdem die Verkäufe von Dieselfahrzeugen einbrachen und Benzinalternativen wieder in Mode kamen, stürzte Platin - das vor allem in Katalysatoren für Dieselfahrzeuge verwendet wird - ab, während das benzinfreundliche Palladium stieg. Palladium ist das teuerste der vier großen Edelmetalle - Gold, Silber und Platin sind die anderen. Es ist  seltener als Platin und wird in größeren Mengen für Katalysatoren verwendet. In naher Zukunft dürfte die Nachfrage nach Metallen, die in Katalysatoren verwendet werden, stabil bleiben, was durch den wachsenden Automobilabsatz in Asien begünstigt wird. Die zunehmende Verbreitung von batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen - die keine Katalysatoren verwenden - könnte jedoch zu einem Rückgang der Palladium-Nachfrage führen. Das russische Bergbauunternehmen Nornickel ist der weltweit größte Palladium-Produzent und wurde im Jahr 2019 geschätzt 86 Tonnen des Metalls zu fördern.

Preis für Palladium im Ankauf

PalladiumlegierungGewichtAnkaufspreis
999er Palladium10 Gramm441,50 €
950er Palladium10 Gramm441,50 €
500er Palladium10 Gramm260,00 €

Gold

Gold gehört zu den vielseitigsten Rohstoffen, da es teils langlebig, teils traditionell ist. Es wird in erster Linie für Schmuck verwendet, findet aber aufgrund seiner Langlebigkeit und Leitfähigkeit auch in der Elektronik und der Luft- und Raumfahrtindustrie Verwendung - Gold ist, um es einfach auszudrücken, überall. Natürlich kommt der Stereotyp des Goldes als prestigeträchtiges, wertvolles Metall nicht von ungefähr. Als die spanischen Entdecker zum ersten Mal in die "Neue Welt" - nach Amerika - reisten, trafen sie auf eine einheimische Kultur, die ein völlig anderes Leben führte und eine andere Sprache sprach. Aber beide Kulturen hatten eines gemeinsam: Sie schätzten Gold sehr. Fast jede Gesellschaft hat Gold als Währung und als Symbol für Reichtum, Prestige oder Macht verwendet, und die moderne Welt ist nicht anders. Ob Eheringe, Auszeichnungen, Goldbarren oder sogar Geld - nur wenige Stoffe nehmen in unserem Leben einen so wichtigen Platz ein wie Gold. Bis in die 1970er Jahre war Südafrika der größte Goldproduzent, doch seitdem ist die Produktion zurückgegangen. Auf seinem Höhepunkt im Jahr 1970 produzierte Südafrika 32 Millionen Unzen Gold, was zwei Drittel der weltweiten Goldproduktion ausmachte. Heute stehen China, Australien und Russland an der Spitze der drei goldproduzierenden Länder.

Preis für Gold im Ankauf

GoldlegierungGewichtAnkaufspreis
333er Gold10 Gramm179,50 €
375er Gold10 Gramm197,80 €
585er Gold10 Gramm317,10 €
750er Gold10 Gramm406,50 €
900er Gold10 Gramm482,60 €
916er Gold10 Gramm497,50 €
986er Gold10 Gramm536,30 €
999er Gold10 Gramm545,10 €

Iridium

Iridium ist eines der seltensten Metalle in der Erdkruste, mit einer jährlichen Produktion von nur drei Tonnen. Iridium hat fast die gleiche Dichte wie das dichteste Metall Osmium und ist das korrosionsbeständigste Metallelement, das gegen Luft, Wasser, Salze und Säuren resistent ist. Aufgrund seiner Härte lässt sich Iridium nur schwer in brauchbare Teile umwandeln, aber dieselben Eigenschaften, die die Verarbeitung erschweren, machen es auch zu einem wertvollen Zusatzstoff zur Verstärkung von Legierungen. Obwohl es auch ein katalytisches Metall ist, wird Iridium wegen seines hohen Schmelzpunkts und seiner Korrosionsbeständigkeit bevorzugt für Tiegel verwendet. Wie andere Platinmetalle wird Iridium als Nebenprodukt von Nickel abgebaut, und wie bei anderen Platinmetallen liegen die größten Vorkommen in Südafrika und Russland. Aufgrund seiner Seltenheit in der Erdkruste macht es in der Regel nur einen kleinen Teil des Portfolios eines PGM- Bergbauunternehmens aus.

Platin

Platin ist der Namensgeber der Platingruppenmetalle .Platin wird in erster Linie in Katalysatoren für Dieselfahrzeuge verwendet - 45 % des im Jahr 2014 verkauften Platins ging an die Automobilindustrie. Als sich Verbraucher und Hersteller im Zuge von Dieselgate von Dieselfahrzeugen abwandten, verlor Platin gegenüber Palladium, das sich in Benzinfahrzeugen besser verhält. Platin wurde traditionell zu einem höheren Preis als Gold gehandelt, und in Verbindung mit der Seltenheit von Platin im Vergleich zu Gold wird "Platin" als Adjektiv mit einem höheren Prestige verbunden als Gold. Trotz der Schwierigkeiten von Platin und der Tatsache, dass Gold inzwischen höher gehandelt wird als Platin, ist dieser Ruf erhalten geblieben. Die Platinvorkommen konzentrieren sich weitgehend auf Südafrika, das rund drei Viertel der weltweiten Nachfrage deckt. Anglo American Platinum, Impala Platinum und Lonmin sind die weltweit größten Platinproduzenten.

Preis für Platin im Ankauf

PlatinlegierungGewichtAnkaufspreis
999er Platin10 Gramm263,50 €
950er Platin10 Gramm213,00 €
750er Platin10 Gramm177,60 €