950er Palladium

Vornehmlich verwendet für Palladiumschmuck

Palladium ist verformbar und läuft an der Luft nicht an, was es zu einem beliebten Metall für Schmuck macht. Palladium wird seit 1939 für die Herstellung von luxuriösem Schmuck verwendet. Mit seinem strahlend weißen Glanz bietet es eine Alternative zu Verlobungs- oder Trauringen aus Weißgold oder Platin. Viele Metalle können anlaufen, weil die Legierungen mit der Feuchtigkeit und dem Schwefel in der Luft reagieren. Da Palladium jedoch einen Reinheitsgrad von 95 % aufweist, ist es sehr anlaufbeständig und eignet sich daher perfekt für Menschen, die aktiv sind oder einen anspruchsvollen Beruf ausüben.

Während viele auf der Suche nach einem luxuriösen weißen Glanz zu Weißgold greifen, ist Palladium aufgrund der Notwendigkeit, den Ring immer wieder neu zu beschichten, eine bessere Alternative. Außerdem eignet sich das Edelmetall dank seines schönen weißen Glanzes, der oft strahlender ist als bei Weißgold oder Platin, perfekt für Schmuck zu Hochzeiten, Verlobungen oder andere Feierlichkeiten. Ein weiterer Vorteil von Palladium sind seine hypoallergenen Eigenschaften, was bedeutet, dass es höchstwahrscheinlich keine allergischen Reaktionen hervorruft.

Dies ist wiederum auf den beeindruckenden Reinheitsgrad zurückzuführen, der bedeutet, dass der Ring nicht mit anderen Metallen wie Nickel legiert werden muss, die allergische Reaktionen hervorrufen können. Palladiumschmuck ist eine preisgünstige Alternative zu Platin oder Gold, ohne dass die Schönheit eines Verlobungs- oder Eherings darunter leidet. Da Palladium eines der strahlendsten Metalle ist, das es gibt, bringt es das Funkeln des Diamanten noch besser zur Geltung. Palladium ist auch stark genug, um für Verlobungsringe oder Eheringe verwendet zu werden, die täglich getragen werden.

Preis für 950er Palladium im Ankauf

1 Gramm5 Gramm10 Gramm20 Gramm50 Gramm
18,15 €90,75 €181,50 €363,00 €907,50 €

|

Palladiumschmuck

Palladium ist ein silberglänzendes, von Natur aus weißes Metall, das in Russland und Südafrika in großen Mengen vorkommt. Dieses Element gehört zur Kategorie der Übergangselemente und Edelmetalle. Es befindet sich in der Mitte des Periodensystems und hat die Ordnungszahl 46, den sogenannten d-Block. Dieses Edelmetall wird sehr häufig bei der Herstellung von Schmuck, in der Elektronikindustrie, in Autokatalysatoren und als Katalysator bei chemischen Reaktionen verwendet. Es ist das zweite Element der Gruppe 10 im Periodensystem und kommt nach Nickel. Die Elemente der Gruppe 10 werden als Übergangsmetalle bezeichnet. Die Elemente der Gruppe 10 des Periodensystems sind sehr bekannt für ihren Glanz, ihre weiße und silberne Farbe. Sie sind dehnbar, d. h. sie lassen sich zu sehr dünnen Drähten ziehen und sind anlaufbeständig. 


Wie Palladium-Schmuck zur Platin-Alternative wurde

Palladiumschmuck erlangte während des Zweiten Weltkriegs an Popularität, als Platin zu einem strategischen Metall wurde und nur für militärische Zwecke im Zweiten Weltkrieg reserviert war. Palladiumringe und -schmuck von außergewöhnlicher Qualität, die zur Familie der Platinmedaillen gehören, enthalten in der Regel 95 % Palladium und 5 % Ruthenium und werden als 950er Palladium bezeichnet. Eheringe aus Palladium werden in der Regel  aus 950er Palladium (PD950) hergestellt. Palladium ist ein hervorragendes Edelmetall, um leichten, formbaren und hypoallergenen Schmuck aus nahtlosen Rohren  zu fertigen. Ein Palladiumring ist die perfekte Wahl für diejenigen ist, die auch Eheringe aus Weißgold oder Platin in Betracht ziehen. Das spezifische Gewicht von 950er Palladium entspricht in etwa dem von 14-karätigem Weißgold und hat fast das halbe Volumengewicht von Platin.

Palladiumschmuck vs. Weißgoldschmuck

In Bezug auf Größe und Form wiegen Ringe aus 14-karätigem Weißgold und Palladium praktisch dasselbe. Palladiumringe bestehen zu 95 % aus reinem Palladium, während 14-Karat-Weißgoldringe nur zu 58 % aus reinem Gold bestehen. Neben dem höheren Edelmetallgehalt bedeutet dies auch, dass Palladiumschmuck hypoallergen ist. Weißgold besteht zu 42 % aus anderen Metallen, darunter ein hoher Anteil an Nickel, das bei vielen Menschen Allergien auslöst. Wenn Sie Wert auf ein von Natur aus weißes Metall legen, dann ist Palladium die richtige Wahl. Palladium ist von Natur aus weiß und muss nicht mit einem anderen Metall überzogen werden, um ihm seine Farbe zu verleihen. Weißgold hingegen ist von Natur aus gelb und muss daher mit Rhodium, ebenfalls ein Platingruppenmetall, beschichtet werden, damit es weiß aussieht. Auch Gold wird derzeit auf einem Allzeithoch gehandelt, so dass es trotz seines geringeren Reinheitsgrades immer noch teurer ist als Palladiumschmuck. Palladium hat einen Härtegrad von 4,75 von 10 auf der Mohs-Härteskala und Gold einen Wert von 2,5 (Diamanten haben einen Wert von 10). Je härter etwas ist, desto haltbarer ist es. Je haltbarer ein Metall ist, desto kratzfester ist es. Daher ist Palladium kratzfester als Weißgold. Wenn die hohe Reinheit, die natürlich weiße Farbe, die hypoallergenen Eigenschaften, der Preis und die Haltbarkeit für Sie wichtig sind, dann ist Palladium die richtige Wahl, wenn Sie sich zwischen einem Palladium- oder Weißgold-Trauring entscheiden.

Palladiumschmuck vs. Platinschmuck

In praktisch allen Schmuckkreisen ist Platin der König der Metalle. Platinringe sind etwa 60-70 % schwerer als Eheringe aus Gold oder Palladium. Das spezifische Gewicht von 950er Palladium entspricht in etwa dem von 14-karätigem Weißgold und hat fast die Hälfte des Volumengewichts von Platin.Es ist viel haltbarer als Gold. Aufgrund der weltweiten Nachfrage nach Platin ist der Preis für dieses Edelmetall so hoch wie nie zuvor, was Platin-Trauringe zu einer guten Investition macht. Wenn Ihr Budget es zulässt, ist Platin immer noch das wertvollste und teuerste aller Metalle im Schmuckbereich. Auf der anderen Seite bietet Palladium viele der begehrten Eigenschaften von Platin zu einem viel niedrigeren Preis. Sowohl Platin- als auch Palladiumringe sind zu 95 % rein. Beide Metalle sind echte natürliche Weißmetalle, die nicht beschichtet werden müssen. Beide Metalle sind hypoallergen. Die Kratzfestigkeit beider Metalle ist ungefähr gleich, bei Palladium sogar etwas höher. Platin ist schwerer als Palladium, und das Metall wird auf dem Metallmarkt höher bewertet. Aufgrund seiner unvergänglichen weißen Farbe, seiner hypoallergenen Eigenschaften und seines erschwinglichen Preises sind Palladiumringe für Frauen und Männer eine wunderbare Alternative zu Platin-Eheringen.

Versandtasche anfordern

Kostenlos & unverbindlich

"Versandtasche bestellen" stimme ich den AGB zu und habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.


Garantierte Sicherheit

Die Versandtasche (DHL) ist bis 1.500 € versichert.
Kostenlos

DEUTSCHLANDS BESTE
ONLINE-PORTALE 2022

GESAMTSIEGER

  • eKomi Siegel Gold
  • Unabhängig & transparent
  • 4.9
  • Durchschnittliche
    Bewertung

Basierend auf 6176 Bewertungen

Powered by

Bei Fragen rufen Sie uns an

040 76 11 64 44

Schnelle Auszahlung

innerhalb von 48 h

Keine Gebühren

& unverbindliche Anfrage

Goldankauf123.de hat 4,92 von 5 Sternen 9525 Bewertungen auf ProvenExpert.com