TV-Serien zum Thema Gold

Im folgenden stellen wir Ihnen kurz einige Sendungen vor, welche in der letzten Zeit im TV gelaufen sind oder immer einmal wieder auf den einschlägigen sendern wie Pro7Maxx, DMAX, History Channel etc. ausgestrahlt werden. Besonders wenn Sie sich für Abenteuer in Verbindung mit der Suche nach Gold interessieren, sollten Sie einmal in die eine oder andere Sendung hineinschauen. Sollten Sie keine Geduld haben die Sendung im TV-Programm zu suchen, sind die meisten Serien auch bereits auf DVD erschienen.

Goldtaucher der Beringsee

In der Serie Goldtaucher der Beringsee wird dargestellt, wie die Goldsuche in der Beringsee mit der Hilfe von Tauchutensilien durchgeführt wird. In der Regel wird von einem Taucher ein Sauger durch die Erdschichten geführt, sodass der Bodengrund nach oben gesaugt wird um über eine Goldwaschanlage zu laufen. Die Serie ist interessant und bietet viele Einblicke in diese Art der Goldsuche. Sehr zu empfehlen sind auch die Episoden im Winter. Hier wird ein Loch in die dicke Eisschicht gehauen und die Goldsuche erfolgt im eiskalten Wasser mit Hilfe von speziellen Tauchanzügen, welche mit warmen Wasser durchgespült werden.

Goldrausch in Alaska

Goldrausch in Alaska zeigt den Goldabbau in Alaska, wobei Berichte von mehreren Gruppen in unterschiedlichen Bereichen von Alaska ausgestrahlt werden. Interessant an dieser Serie ist vor allem der Einblick in die Details des Goldabbaus. Es werden nicht nur die Erfolge gezeigt, sondern auch die harte Arbeit und die Misserfolge, welche zwangsläufig bei solch einem Vorhaben zu Tage treten.

Bamazon - Goldrausch im Amazonas

Diese Serie beschäftigt sich mit arbeitslosen amerikanischen Bauarbeitern, welche sich im südafrikanischen Dschungel auf die Suche nach Geld begeben. Die Serie ist unterhaltsam was vor allem daran liegt, dass die Akteure sehr blauäugig die gesamte Situation angehen. Resultat der gesamten Geschichte ist Chaos und Misserfolg.

Goldrausch in Australien

Goldrausch in Australien beschreibt die Goldsuche von zwei Goldsuchern im australischen Outback. Hierbei wird an vielversprechenden Stellen Erde durch eine Trommel getrieben, um das wertvolle Gold von der Erde lösen zu können.

Fazit

Unser Meinung nach ist die Sendung Goldgräber in Alaska die unterhaltsamste. Auch wenn einem bewusst sein sollte, dass hier nur Bruchstücke des Arbeitsalltags dargestellt werden können. Klar sollte einem auch sein, dass viele Situationen unter Umständen so passiert sind, aber zur besseren Darstellung noch einmal vor laufenden Kameras nachgespielt wurden. Trotzdem bietet die Sendung viel Spaß beim gucken und sorgt eventuell gar für ein wenig Inspiration einmal selber auf Goldsuche gehen zu wollen. Sollten Sie sich im Detail für das Thema Goldsuche interessieren, werfen Sie auch einen Blick auf unsere Gold Mining Rubrik.